FB Twitter Instagram YouTube Google+
Brose Baskets empfangen WALTER Tigers Tübingen

Brose Baskets empfangen WALTER Tigers Tübingen

Nach der überraschenden Niederlage der Brose Baskets am Samstag bei der BG Göttingen (82:69) hat das Team von Head Coach Chris Fleming bereits am Faschingsdienstag (19:30 Uhr/Stechert Arena Bamberg) die Gelegenheit, zu zeigen, dass es nach wie vor die unangefochtene Nummer Eins in der Beko BBL ist.
Die Tigers haben mit einem Sieg gegen Düsseldorf (75:60) am Wochenende unterstrichen, dass auch sie das Rennen um die Playoff-Plätze noch lange nicht aufgegeben haben. Point Guard Branislav Ratkovica glänzte dabei mit neun Assists, der ehemalige Göttinger Chris Oliver erzielte 22 Punkte. Ein weiterer Sieg – noch dazu über den hohen Favoriten Brose Baskets – würde der Mannschaft von Igor Perovic weiteren Rückenwind verschaffen. Mit sechs Siegen in Folge haben die Schwaben ihre Gefährlichkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Head Coach Chris Fleming stellt fest: „Wir hatten Schwierigkeiten in den letzten Wochen, uns dem verändertem Rhythmus anzupassen und haben schon gegen Gießen nicht unser Spiel gezeigt. Wir haben unter unserem Niveau trainiert. Das Resultat war das Spiel gegen Göttingen. Niederlagen sind nie schön. Diese haben wir am Sonntag abgeschlossen. Das Spiel nimmt uns kein Stück von unserem Selbstvertrauen.“

„Wir müssen am Dienstag die Dinge, die wir am Samstag falsch gemacht haben, einfach besser machen. Tübingen ist ein gefährlicher Gegner, den niemand unterschätzen wird“, erklärt Assistant Coach Arne Woltmann am Rosenmontag. Tübingen ist nicht mehr die Mannschaft, die die Brose Baskets in der Vorbereitung mühelos mit 90:62 geschlagen haben. Allerdings ging auch das Hinspiel in der Beko BBL mit 105:84 deutlich an die Brose Baskets.

Radio Bamberg überträgt die Partie live vom Spielfeldrand. Für das Spiel gegen die Tigers stehen noch Stehplatzkarten zur Verfügung. Karten sind erhältlich auf brosebaskets.de sowie über die Hotline 0951 - 2 38 37.

Get Red - auch gegen Tübingen

Am Faschingsdienstag bestreiten die Brose Baskets in der Stechert Arena ein Heimspiel gegen die WALTER Tigers Tübingen. Was liegt da näher als verkleidet für Unterstützung des Teams zu sorgen. Die originellsten Kostüme (natürlich bevorzugt in rot) werden fotografiert und im Anschluss nach einer Abstimmung auf brosebaskets.de prämiert.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport