FB Twitter Instagram YouTube Google+
Brose Baskets erlegen starke Eisbären

Brose Baskets erlegen starke Eisbären

In Spiel eins des Playoff-Viertelfinales bezwingen die Brose Baskets die Eisbären Bremerhaven mit 91:80. Erfolgreichster Werfer für die Brose Baskets war Brian Roberts (17 Punkte). Tibor Pleiß erzielte mit 15 Punkten und 12 Rebounds ein Double-Double.
Mit reichlich Sand im Getriebe starteten die Brose Baskets gegen stark aufspielende Eisbären. Inkonsequent durchgespielte Systemen und überhastete Abschlüsse brachten den amtierenden deutschen Meister in Verlegenheit und das Fleming-Team geriet gegen diszipliniert agierende Eisbären schnell in Rückstand. Dem liefen die Oberfranken bis Mitte des zweiten Viertels hinterher, bevor ein 9:0 Lauf die Brose Baskets wieder in Schlagdistanz brachte. Mit einem „Buzzerbeater“ von der Dreierline glich Brian Roberts schließlich nach zwei Vierteln zum 43:43 aus.

Auch nach der Halbzeitpause sahen die 6800 Zuschauer in der Stechert Arena ein erstklassiges Playoffspiel, in welchem sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte. Erst im Schlussviertel besannen sich die Brose Baskets auf ihre Scorer-Qualitäten aus der Distanz. Während Anton Gavel, Casey Jacobsen, Reyshawn Terry und Brian Roberts sicher vollstreckten, beherrschte Tibor Pleiss die Bretter und trug mit sehenswerten Aktionen unter dem Korb selbst einen großen Anteil zum Sieg gegen erstklassige Eisbären bei.

Damit führen die Brose Baskets nach Spiel eins in der Viertelfinalserie gegen die Eisbären Bremerhaven mit 1:0. Am kommenden Mittwoch, den 4. Mai, müssen die Brose Baskets auswärts bei den Eisbären Bremerhaven antreten. Tip-Off in der Stadthalle Bremerhaven ist um 20:00 Uhr. Sport1 überträgt live per WebTV auf www.sport1.de. Ebenfalls live dabei ist Radio Bamberg auf www.radio-bamberg.de

Spiel drei der Serie dann am 8. Mai um 19:30 Uhr in der Stechert Arena, Bamberg. Tickets unter www.brosebaskets.de, am Kartenkiosk in der Stechert Arena unter 0951 – 2 38 37 sowie an allen bekannten eTix Vorverkaufsstellen.

Für die Brose Baskets spielten:
Brian Roberts (17), Tibor Pleiß (15), Casey Jacobsen (15), Peja Suput (11), Reyshawn Terry (10), Anton Gavel (9), Kyle Hines (8), John Goldsberry (3 Pkt.), Karsten Tadda (3).

Für die Eisbären Bremerhaven:
Craig Callahan (16), Terrell Everett (14), Sean Denison (14), Jamison Brewer (12), Maksym Shtein (10), Philipp Schwethelm (9), Andrew Drewo (3), John Allen (2).

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport