FB Twitter Instagram YouTube Google+
Brose Baskets kommen nach Hagen

Brose Baskets kommen nach Hagen

Die Brose Baskets kommen nach Hagen. Nicht um Popstars zu werden, sondern um zwei Punkte aus der Enervie Arena zu entführen. Am Sonntag (17:00 Uhr/live Radio Bamberg) treffen die in der Liga verlustpunktfreien Brose Baskets auf Alba-Bezwinger Phoenix Hagen.
Nach der letzten Niederlage in Moskau (74:94) müssen die Brose Baskets sich wieder auf die Gegner der Beko BBL konzentrieren. Hagen steht vor dem Wochenende mit drei Niederlagen und zwei Siegen auf dem Konto auf Platz vierzehn der Tabelle. Auch wenn sich das Spielerpersonal geändert hat – acht Spieler wurden zur Saison ausgetauscht, darunter mit Bell, Burtschi und Dorris die Topscorer der vergangenen Saison – behält Coach Freyer seine aggressiv-offensive Spielweise bei. Keine Sekunde, so Brose Baskets Manager Wolfgang Heyder, dürfe sich der Deutsche Meister auf diese Spielweise einlassen.

„Es wird darauf ankommen, dass die Mannschaft schnell ihren Fokus findet, was sicherlich nicht einfach ist, zumal am Donnerstag mit Malaga wieder ein ganz heißes und wichtiges Euroleaguespiel auf dem Plan steht. Die Mannschaft muss sich ganz entscheidend konzentrieren. Sonst wird es schwierig“, so Heyder.

Das Team müsse die Ruhe und Struktur bewahren sagte der Manager, der am vergangenen Mittwoch seinen 55. Geburtstag feierte, dann jedoch hätten seine Brose Baskets „sehr, sehr gute Chancen, weil wir individuell einfach viel besser sind.“

Radio Bamberg überträgt das Spiel in einer Sportsondersendung direkt aus der Enervie Arena. Netradio auf radio-bamberg.de.

Das nächste Heimspiel bestreiten die Brose Baskets am kommenden Donnerstag in der Euroleague gegen den direkten Konkurrenten Unicaja Malaga. Tickets für alle Heimspiele des Deutschen Meisters sind erhältlich unter der Hotline 0951 - 2 38 37 sowie auf brosebaskets.de.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport