FB Twitter Instagram YouTube Google+
Brose Baskets stutzen Wölfen die Krallen

Brose Baskets stutzen Wölfen die Krallen

In ihrer Partie vom 28. Spieltag der Beko BBL, bezwingen die Brose Baskets den MBC aus Weissenfels mit 79:53. Für die Brose Baskets punkteten Anton Gavel (18 Punkte), Reyshawn Terry (12), Tibor Pleiß (12), Brian Roberts (12), Peja Suput (10) und Kyle Hines (10) zweistellig.
Vor ausverkauftem Haus mussten sich die 6800 Zuschauer in der Stechert Arena immerhin bis zur Mitte des zweiten Viertels gedulden, ehe die Brose Baskets ihr Visier richtig eingestellt hatten, vorne besser trafen und in der Verteidigung beherzter zur Sache gingen. Bis dahin wussten die Wölfe durch gefälliges Angriffspiel zu überzeugen, präsentierten sich unter dem offensiven Brett erstaunlich stark und konnten das Spiel offen halten.

Noch vor der Pause legten die Brose Baskets dann jedoch die Grundlage für den Sieg. Vor allem Anton Gavel und Peja Suput nahmen in dieser Phase das offensive Spiel für die Brose Baskets in die Hand und vollstreckten sicher. In der Defensive zwang man die Wölfe jetzt durch konsequente Verteidigungsarbeit immer wieder zu Ballverlusten (insgesamt 25 Turnover), die vorne schließlich sicher zu Punkten verarbeitet wurden. Einmal mehr machte die mannschaftliche Geschlossenheit den Unterschied. Bei den Brose Baskets punkteten insgesamt 6 Spieler zweistellig.

Mit dem 26. Sieg im 28. Spiel führen die Brose Baskets die Tabelle der Beko BBL weiterhin souverän an.

Für Bamberg spielten:
Anton Gavel (18 Punkte), Reyshawn Terry (12), Tibor Pleiß (12), Brian Roberts (12), Peja Suput (10) und Kyle Hines (10), Casey Jacobsen (3), Erik Land (2), John Goldsberry, Maurice Stuckey, Karsten Tadda, Daniel Schmidt

Für den MBC:
Wayne Bernard (17), Sascha Leutloff (9), Guido Grünheid (7), Velimir Radinovic (5), Rastko Dramicanin (4), Johnnie Gilbert (3), Davon Roberts (2).

Zur nächsten Beko BBL Begegnung reisen die Brose Baskets nach Berlin, wo sie am 26. März in der O2 World zum Spitzenspiel gegen Alba Berlin antreten. Die Partie wird ab 20:00 Uhr live auf Sport1 übertragen.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport