FB Twitter Instagram YouTube Google+
Das neue Jahr startet mit einem Derby!

Das neue Jahr startet mit einem Derby!

Montag, 2. Januar: BG empfängt die New Yorker Phantoms Braunschweig in der Sparkassen-Arena Neujahrszeit gleich Derbyzeit! In der Beko Basketball Bundesliga startet das Jahr 2012 für die BG Göttingen mit dem Duell gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig. Das mit Spannung erwartete Derby steigt am 2. Januar in der Sparkassen-Arena (Spielbeginn 19:30 Uhr).
Dabei kommt es zu einem Wiedersehen mit Ex-Veilchen Robert Kulawick. „Kulle“ läuft seit dieser Saison für die Braunschweiger auf, besitzt aber nach wie vor große Sympathiewerte in Göttingen. Schon einmal lief Kulawick mit seinem neuen Club in der Sparkassen-Arena auf. Beim Niedersachsen-Cup behielten die Veilchen allerdings knapp die Oberhand. Wesentliche Erkenntnisse können aus dem Vorbereitungsmatch allerdings nicht auf das Duell des 16. Spieltags übertragen werden.

Braunschweig präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf bemerkenswert auswärtsstark. Bereits fünf Erfolge konnten die Löwenstädter in der Fremde einfahren. Unter anderem setzten sich die Phantoms in Oldenburg und in Bonn durch. Dank der Auswärtsstärke können die Braunschweiger im Kampf um die Playoff-Teilnahme ein ernstes Wörtchen mitreden. Aktuell belegen sie den siebten Tabellenplatz mit einer Bilanz von 16:14 Punkten.

Als Leistungsträger kann Trainer Sebastian Machowski Abend für Abend LaMarr Greer und Forward Rich Melzer einplanen. Unter den Körben steht mit Kyle Visser ein gestandener Beko BBL-Spieler zur Verfügung. Im Dezember verpflichtete Braunschweig mit Shooting Guard Michael Umeh nach. Umeh ist in Deutschland noch aus seiner Zeit bei den LTi GIESSEN 46ers bekannt. Bekannt defensivstark ist Immanuel McElroy, der seit dieser Spielzeit seine Basketballschuhe für die New Yorker Phantoms schnürt und in der Beko BBL schon zum festen Inventar zählt.

Die Gäste gehen sicherlich in der Rolle des Favoriten in das Match, doch mit dem Heimvorteil im Rücken wollen die Veilchen einen geglückten Jahresstart hinlegen. Trainer Michael Meeks fasst die Lage treffend zusammen: „In unserer Situation gibt es zwei Optionen: a) aufgeben oder b) kämpfen bis zum Umfallen. Wir werden auf keinen Fall aufgeben, sondern kämpfen und alles geben! In Hagen hat die Mannschaft bis zum Schluss gefightet. Das war das Positive, was man aus dem Spiel mitnehmen konnte.“

Tickets für das Derby
Tickets gibt es vorab im Veilchenshop, im Online-Ticketshop unter www.bggoettingen.de oder an allen Eventim-Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse in der Sparkassen-Arena öffnet am Spieltag um 18 Uhr.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport