FB Twitter Instagram YouTube Google+
Der 12. Spieltag der Beko BBL unter der Lupe: Am Tabellenende beginnt der Kampf um den Klassenerhalt

Der 12. Spieltag der Beko BBL unter der Lupe: Am Tabellenende beginnt der Kampf um den Klassenerhalt

Während sich am zwölften Spieltag in den beiden TV-Spielen (live auf SPORT1) am Samstag (10. Dezember) vier Playoff-Kandidaten duellieren - ratiopharm ulm empfängt um 18:00 Uhr die EWE Baskets Oldenburg und die Eisbären Bremerhaven um 20:00 Uhr den ...
... FC Bayern München – beginnt am Tabellenende schon der Kampf ums Überleben. Die drei Schlusslichter FRAPORT SKYLINERS, Phoenix Hagen und BG Göttingen stehen an diesem Spieltag alle vor Aufgaben, bei denen sie sich fragen müssen:

image_1288779294890.png.

Wenn wir dieses Spiel nicht gewinnen – wo wollen wir dann die für den Klassenerhalt nötigen Punkte holen?

Samstag 18:30 Uhr:
FRAPORT SKYLINERS (3-8) – BBC Bayreuth (5-6)
1323337493/img_Jermareo_Davidson_FRAPORT_SKYLINERS_2.jpgObwohl Spielmacher Justin Gray immer noch auf Krücken läuft und wohl frühestens im Januar ins Team zurückkehren kann, hat der 83:65-Sieg in Hagen die Mienen bei den FRAPORT SKYLINERS nach zuvor sieben Niederlagen in Folge ein wenig aufgehellt. „Wir haben jetzt lange genug Spiele verloren“, erklärte Trainer Muli Katzurin erleichtert, bevor ihn unter der Woche der nächste Nackenschlag ereilte:

Mit dem Wechsel von Jon Leuer (14,8 Punkte und 7,8 Rebounds pro Spiel) in die NBA zu den Milwaukee Bucks verlieren die FRAPORT SKYLINERS ihren effektivsten Spieler. Mit BBC Bayreuth kommt in dieser kritischen Situation ein Gegner an den Main, der in den letzten Wochen immer stärker geworden ist. Unter dem neuen Trainer Marco van den Berg sieht nicht nur die Bayreuther Defense besser aus (im Schnitt nur noch 68 Gegenpunkte), in den letzten fünf Spielen glänzte Bayreuth auch in der Offensive mit regelmäßig über 40 Prozent liegenden Dreierquoten.
image_1288779294890.png
image_1288779294890.png Vorbericht FRAPORT SKYLINERS | Vorbericht BBC Bayreuth

Samstag, 19:30 Uhr:
BG Göttingen (1-10) – WALTER Tigers Tübingen (4-7)
„Wir haben noch einmal zwei neue Spieler hinzubekommen und studieren zudem noch ein paar neue Systeme ein. Das braucht noch etwas Zeit,“ bittet der neue Headcoach Michael Meeks in Göttingen beim Warten auf das Ende der Niederlagenserie noch um etwas Geduld. Aber wenn Matt Bauscher und Jerel Allen ihren Platz im Göttinger Team genauso schnell finden wie Sean Evans, der am letzten Wochenende in seinem erst dritten Spiel für die BG schon 15 Punkte und 15 Rebounds auflegte, könnte die Zeit bald reif sein für einen nun schon seit zwei Monaten überfälligen Göttinger Sieg. „Das ist jetzt sicher nicht der beste Moment für ein Auswärtsspiel in Göttingen, wo wir bestimmt mit einigen Überraschungen konfrontiert werden,“ tritt Tübingens Headcoach Igor Perovic die Reise aber ausgesprochen vorsichtig an: „Aber wenn wir unser Spiel spielen, sollte da trotzdem ein Sieg für uns drin sein.“ Für die Tigers wäre es der vierte in Folge.
image_1288779294890.png
image_1288779294890.png Vorbericht BG Göttingen | Vorbericht WALTER Tigers Tübingen

Samstag, 20:00 Uhr:
LTi GIESSEN 46ers (4-7) – Phoenix Hagen (3-8)
1323337551/img_Koko_Archibong_LTi_GIESSEN_46ers.jpgDie Gießener haben am letzten Spieltag beim 53:89 in München die Erfahrung gemacht, dass auch für einen Bamberg-Bezwinger die Bäume in der Beko BBL nicht automatisch in den Himmel wachsen. „Wir müssen wissen, dass wir uns die Siege mit gewissen Grundtugenden erkämpfen müssen,“ macht Trainer Björn Harmsen kein Geheimnis aus seiner Enttäuschung und wird das seinen Spielern unter der Woche auch im Training vermittelt haben.

In Hagen vermisst Trainer Ingo Freyer unterdessen nach nun schon vier Niederlagen in Folge einen Spieler, der das Team führt: „Wir haben viele junge und talentierte Spieler in der Mannschaft, die eine solche führende Hand brauchen.“ Entsprechend sondieren die Hagener den Spielermarkt, wobei Freyer weiß, dass diese letzte noch mögliche Nachverpflichtung „ein Kracher“ sein muss, wenn Phoenix Hagen den gerade laufenden Kinofilm „Phoenix in der Asche“ nicht in der Realität noch einmal nachspielen will.
image_1288779294890.png
image_1288779294890.png Vorbericht LTi GIESSEN 46ers | Vorbericht Phoenix Hagen

Samstag, 19:00 Uhr:
s.Oliver Baskets (7-4) - Brose Baskets (8-2)
Am anderen, oberen Ende der Tabelle treffen die beiden besten Verteidigungen der Liga (gemessen an der gegnerischen Punktzahl wie auch an der gegnerischen Wurfquote) aufeinander. Damit dürfte schon vor diesem fränkischen Derby geklärt sein, dass die „Hundert“ am Samstag in der schon lange ausverkauften s. Oliver Arena auf keiner Seite des Scoreboards aufleuchten wird. Die in ihren bisherigen sechs Heimspielen ungeschlagenen s.Oliver Baskets haben bei diesem Spitzenspiel nicht nur den Heimvorteil auf ihrer Seite, sondern könnten auch auch von der Doppelbelastung der Brose Baskets profitieren, die erst am Freitag von ihrem Euroleague-Gastspiel in Malaga zurückkehren. Trainer Chris Fleming hat somit kaum Zeit, sein Team auf die Würzburger und ihre unorthodoxe Spielweise einzustellen. Zudem wird es für die Bamberger fünf Tage vor dem Europapliga-Schlüsselspiel gegen Zalgiris Kaunas nicht ganz leicht sein, die „Königsklasse“ im Hinterkopf auszublenden.
image_1288779294890.png
image_1288779294890.png Vorbericht s.Oliver Baskets | Vorbericht Brose Baskets

Nur ein Spiel am Sonntag
1323337615/img_Jared_Jordan_Telekom_Baskets_Bonn_2.jpgKlar verteilt sind die Favoritenrollen in den beiden restlichen Samstagsspielen: ALBA BERLIN (7-2) tritt um 20:00 Uhr bei der mit vielen Ex-Albatrossen gespickten TBB Trier (4-7) an und die Artland Dragons (7-4) empfangen zur selben Zeit EnBW Ludwigsburg (4-6).

Im einzigen Sonntagsspiel wollen die mit zuletzt vier Niederlagen in Folge auf den zehnten Tabellenplatz abgestürzten Telekom Baskets Bonn (6-5) mit ihrer Verstärkung Talor Battle diesen Abwärtstrend stoppen, die New Yorker Phantoms Braunschweig (6-5) überflügeln und aus den Playoff-Rängen verdrängen.

image_1288779294890.png Vorbericht TBB Trier | Vorbericht ALBA BERLIN

image_1288779294890.png Vorbericht Artland Dragons | Vorbericht EnBW Ludwigsburg

image_1288779294890.png Vorbericht Telekom Baskets Bonn | Vorbericht New Yorker Phantoms Braunschweig

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport