FB Twitter Instagram YouTube Google+
Ein Allrounder und Defensiv-Künstler

Ein Allrounder und Defensiv-Künstler

Eine Neuverpflichtung, die für eine große Verstärkung auf den Forward-Positionen sorgt, kann die BG Göttingen vermelden. Mit Damian Saunders hat die BG einen hochtalentierten Allrounder von der Duquesne University unter Vertrag genommen. Saunders hält an seiner ...
1311520778/img_Damian_Saunders_BG_Goettingen.jpg... Universität mehrere Rekorde und stand auch im Fokus einiger NBA-Teams.

image_1288779294890.png.

„Damian Saunders ist als Forward genau der Spielertyp, nach dem wir gesucht haben. Er ist sehr stark in der Defensive und vielseitig einsetzbar!“ betont BG-Head Coach Stefan Mienack, dass es sich bei Saunders um einen absoluten Wunschspieler handelt.

An der Duquesne University, für die er von 2007 bis 2011 spielte, war Saunders einer der entscheidenden Leistungsträger. Defensivstärke und Allround-Qualitäten zeichneten den 2,01m großen Forward stets aus. Die persönlichen Statistiken der vergangenen Saison sind ein eindrucksvoller Beleg seiner Vielseitigkeit: Saunders markierte durchschnittlich 12,6 Punkte, 7,9 Rebounds, 2,5 Assists und 2,3 Steals. Zudem blockte er stolze 2,7 Würfe pro Partie.

In der ewigen Bestenliste Duquesnes führt Saunders gleich in fünf Kategorien. Kein anderer Spieler in der Geschichte der Uni aus Pittsburgh (US-Bundesstaat Pennsylvania) hat mehr Spiele (127), mehr Starting Five-Berufungen (116), mehr Steals (277), mehr Blocks (300) und mehr Dunkings (166) sammeln können als Damian Saunders. In der Atlantic 10-Division wurde Saunders in den letzten beiden Jahren zum besten Verteidiger gewählt.

Doch auch einen eindrucksvollen Rekord innerhalb der gesamten NCAA Division I hält das Neu-Veilchen. Saunders ist der einzige Spieler (seit Erfassung sämtlicher Statistiken), der in seiner College-Laufbahn gleichzeitig mehr als 250 Assists, 250 Steals und 250 Blocks markiert hat!

Vor seiner Zeit bei Duquesne gewann Damian Saunders eine nationale Prep School-Meisterschaft (Notre Dame Prep in 2007) und zwei Bundesstaatsmeisterschaften an der High School (Crosby High School in Connecticut).

Mienack ergänzt: „Damian hat auf dem Spielfeld einen enorm großen Aktionsradius. Er setzt sowohl in der Defense als auch in der Offense viele Akzente. Er ist ein echter Allrounder, der eine schnelle und intensive Spielweise gewohnt ist. In der Offense kann er von außen aber auch direkt am Korb agieren.“

Durch seine Leistungen hatte sich Saunders auch in das Blickfeld einiger NBA-Teams gespielt. Diesen Sommer spielte er beim Portsmouth Invitational Tournament (einem renommierten Einladungsturnier für die talentiertesten College-Abgänger) und absolvierte in der Folge Workouts bei den New Jersey Nets, den Charlotte Bobcats und den Minnesota Timberwolves. Bis zum NBA-Lockout trainierte der Forward bei den Atlanta Hawks mit.

Saunders erhält in Göttingen einen Ein-Jahres-Vertrag.

Der Kader der Veilchen umfasst nunmehr neun Spieler: Louis Dale, Marco Grimaldi, Malte Herwig, Nico Adamczak, Max Weber, Philip Noch, Paris Horne, Josh Slater, Damian Saunders.

image_1288779294890.png

Quelle: BG Göttingen
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport