FB Twitter Instagram YouTube Google+
Eisbären behalten einen kühlen Kopf

Eisbären behalten einen kühlen Kopf

Die Eisbären Bremerhaven haben in der Beko Basketball Bundesliga einen wichtigen Auswärtssieg eingefahren. Bei den Telekom Baskets Bonn siegten die Seestädter am Samstag mit 85:77 (42:41). Durch den 13. Saisonsieg verbesserten sich die Eisbären in der Tabelle auf Platz 9. Weiter geht es für die Bremerhavener in der Beko BBL am kommenden Sonntag mit dem Nordderby gegen die Artland Dragons Quakenbrück in der Bremen Arena.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit übernahmen die Gäste aus Bremerhaven im dritten Viertel die Initiative. Ein 16:4-Lauf verschaffte den Eisbären bis zur 25. Minute eine 11-Punkte-Führung (60:49). Ebenso wie Nationalspieler Philipp Schwethelm drückten auch Andrew Drevo und Sean Denison dem Spiel in dieser Phase ihren Stempel auf. Einen gelungenen Einstand in Bonn feierten die beiden Eisbären-Neuzugänge Jamison Brewer und Terrell Everett. Während Brewer fast durchspielte und 5 Punkte, 5 Rebounds und 4 Assists beisteuerte, kam Everett in 27 Minuten auf 4 Zähler, 6 Rebounds und 5 Assists.

Topscorer bei den Gästen, die ihre Führung im Schlussabschnitt nicht mehr hergaben, war Philipp Schwethelm, der seinen 18 Punkten noch 4 Rebounds und 3 Assists hinzufügte. Ebenfalls zweistellig punkteten Andrew Drevo (11), John Allen (14), Craig Callahan (18) und Sean Denison (12).

Eisbären-Coach Doug Spradley: "Mit dem Sieg bin ich natürlich sehr zufrieden. Wir haben uns gut angestellt obwohl wir zwei neue Spieler dabei hatten, die erst seit drei Tagen bei uns sind. Glückwunsch an mein Team, das sich trotz Karnevalatmosphäre gut verkauft hat. Ich bin froh, dass wir gewonnen haben und hoffe auf einen Schub in die richtige Richtung. Wir haben mit Everett und Brewer zwei erfahrene Spieler hinzu gewonnen, konnten ihnen natürlich in der Kürze der Zeit nur unsere Basissysteme beibringen, für die Verteidigung war das natürlich etwas schwieriger. Auf jeden Fall haben wir jetzt Spieler, die etwas Ruhe in den Aufbau bringen können."

Punkteverteilung Eisbären: Lipke 3, Drevo 11, Allen 14, Schwethelm 18, Callahan 14, Denison 12, Shtein 4, Brewer 5, Everett 4

Beste Werfer Bonn: Ensminger 22, Wise 20, Hunt, Campbell je 10

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport