FB Twitter Instagram YouTube Google+
Eisbären holen den MARITIM Cup 2011

Eisbären holen den MARITIM Cup 2011

Die Eisbären Bremerhaven haben bei der Vorbereitung auf die Beko Basketball Bundesliga-Saison einen Prestige-Erfolg errungen. Im Finale um den MARITIM Cup 2011 setzten sich die Seestädter am Sonntag im Bonner Telekom Dome überraschend mit 90:80 (47:36) gegen Euroleague-Teilnehmer KK Zagreb durch.
Nach einer zaghaften Anfangsphase legten die Eisbären Mitte des Auftaktviertels den Schalter um. Aus einem 7:13-Rückstand machten die Bremerhavener eine 16:15-Führung. Besonders Jason Cain machte den favorisierten Kroaten in dieser Phase zu schaffen. Cain punktete sowohl am Brett und aus der Distanz, erzielte in den ersten 15 Minuten 15 Punkte.

Besonders mit dem druckvollen Angriffsspiel der Eisbären hatte Zagreb so seine Probleme. Torrell Martin, Jamison Brewer & Co nutzten jede noch so kleine Gelegenheit, um das Spiel schnell zu machen. Leichte Punkte aus dem Fastbreak heraus waren die Folge. Für einen Eklat sorgte der kroatische Trainer Vladimir Androic, der nach minutenlangen Protesten aus der Halle verwiesen wurde. Den Eisbären war’s egal. Sie bauten ihren Vorsprung vor der Pause zeitweise bis auf 16 Punkte aus.

Angesichts der Klasse von KK Zagreb war das Spiel dennoch nicht entschieden. Im Gegenteil. Ein 11:0-Lauf, abgeschlossen mit zwei erfolgreichen Fastbreaks von Star-Center Mario Kasun, brachte die routinierten Kroaten wieder bis auf 49:42 heran. Nach drei Vierteln war die Partie erwartungsgemäß wieder offen (63:62).

Beindrucken ließen sich die Eisbären von der Zagreber Aufholjagd aber nicht. Zwei erfolgreiche Schnellangriffe zu Beginn des Schlussviertels brachten die Seestädter zurück in die Spur. Als sich Zagreb in Person von Krunoslav Simon eine erneute Disziplinlosigkeit leistete, nahm das Schicksal seinen Lauf. Bis auf 76:62 zog der Underdog bis 35. Minute zur davon. Das Finale um den MARITIM Cup war überraschend früh entschieden.

Punkteverteilung Eisbären: Everett 12, M. Smith 7, McNaughton 13, Martin 8, Peacock 4, Raffington 7, A. Smith 11, Brewer 10, Cain 18

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport