FB Twitter Instagram YouTube Google+
Es geht wieder los - Saisonauftakt in der Fraport Arena gegen die EWE Baskets Oldenburg

Es geht wieder los - Saisonauftakt in der Fraport Arena gegen die EWE Baskets Oldenburg

Das orangene Leder fliegt wieder! Am kommenden Montag, den 3. Oktober um 17 Uhr, setzen die FRAPORT SKYLINERS mit dem Spiel gegen die EWE Baskets Oldenburg den Startpunkt für die Beko BBL-Spielzeit 2011/2012. „Ich freue mich, dass es wieder losgeht!
1317409707/img_Marius_Nolte_FRAPORT_SKYLINERS.jpgDie Vorbereitung ist immer eine interessante Phase, aber jetzt gilt es wieder“, erklärt der neue Kapitän der FRAPORT SKYLINERS Marius Nolte mit leuchtenden Augen. Und Cheftrainer Muli Katzurin ergänzt: „Alle freuen sich, dass die neue Saison beginnt, insbesondere, wenn man den Auftakt zu Hause hat und gegen eine der Top-Mannschaften der Liga spielt.“

image_1288779294890.png.

Es scheint, als hätten die EWE Baskets Oldenburg bei der Kaderzusammenstellung für die neue Spielzeit insbesondere darauf geachtet, Spieler zu verpflichten, die bereits Erfahrungen in der Beko BBL sammeln konnten. Vom Kader der vergangenen Spielzeit sind neben Trainer Pedrag Krunic noch der athletische Rickey Paulding und der 2,08 Meter große Robin Smeulders erhalten geblieben. Die neuen Namen im Team, wie Bobby Brown, Ronald Burrel oder Wiederkehrer Milan Majstorovic bringen gemeinsam einige deutsche Meisterschaften mit nach Oldenburg.

„Ich denke, dass die Oldenburger Mannschaft stärker ist, als im vergangenen Jahr. Sie konnten einige große Namen verpflichten, allen voran Bobby Brown, der schon in der Liga gespielt hat und mit Berlin die Meisterschaft gewinnen konnte. Aber auch die anderen Spieler haben eine sehr hohe Qualität“, fasst Muli Katzurin den Kader des ersten Gegners zusammen.

Der 1,88 Meter große Aufbauspieler Bobby Brown erzielte in der vergangenen Spielzeit für den griechischen Club Aris Saloniki durchschnittlich 11,4 Punkte und drei Assists. „Bobby Brown ist ein guter Athlet und stark im Eins-gegen-Eins. Er ist nur schwer vom Ball zu trennen und ist ein kreativer Spieler, der den Ball aus allen Lagen in den Korb legen kann“, schätzt FRAPORT SKYLINERS Assistant Coach Klaus Perwas den Oldenburger Neuzugang ein.

Für einen Spieler der Gäste wird der Saisonauftakt eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte: Dominik Bahiense de Mello spielte sechs Jahre in Frankfurt und wechselte vor dieser Spielzeit in den Norden der Republik. „Es passt natürlich super, dass wir im ersten Spiel gegen Dominiks neue Mannschaft spielen. Das wird bestimmt auch für ihn ein besonderes Spiel“, schätzt der ehemalige Teamkollege Marius Nolte die Partie ein. „Dominik darf man keine freien Würfe geben. Er hat einen sehr schnellen Wurf und ist ein aggressiver Verteidiger“, weiß Co-Trainer Perwas.

Während Pedrag Krunic aus den vollen Schöpfen kann, werden bei den FRAPORT SKYLINERS Center Jermareo Davidson und Aufbauspieler Michael Thompson verletzungsbedingt nicht auflaufen können. „Wir haben in den letzten Wochen alles getan, damit die Mannschaft gut vorbereitet in die Saison startet. Leider haben die Verletzungen von Davidson und Thompson es uns nicht leichter gemacht, aber wir versuchen ihre Abwesenheit zu kompensieren. Wir sind bereit unser Bestes zu geben und ich hoffe, dass wir viele Fans in der Halle haben werden, die uns unterstützen werden“, schaut Cheftrainer Muli Katzurin auf das kommende Spiel.

Es ist also angerichtet für einen spannenden Auftakt in die kommende Beko BBL-Saison 2011/2012!

Key Facts:
• Saisonauftakt am Montag, den 3. Oktober um 17 Uhr, in der Fraport Arena gegen EWE Baskets Oldenburg
• Im Fokus beim Gegner: Aufbauspieler Bobby Brown und der ehemalige Frankfurter Dominik Bahiense de Mello
• Jermareo Davidson und Michael Thompson können verletzungsbedingt nicht auflaufen
• Karten erhältlich über die Geschäftsstelle (Tel: 069-928 876 19; Mail: ticket@skyliners.de) oder die bekannten Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket

Tickethinweis

Karten für den Saisonauftakt in der Fraport Arena sind erhältlich über die Geschäftsstelle der FRAPORT SKYLINERS (Tel: 069-928 876 19; Mail: ticket@skyliners.de) oder die bekannten Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket.

image_1288779294890.png

Quelle: FRAPORT SKYLINERS
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport