FB Twitter Instagram YouTube Google+
EWE Baskets ziehen ins Top16 ein

EWE Baskets ziehen ins Top16 ein

Toller Erfolg für die EWE Baskets Oldenburg: Bereits nach vier Spielen in der EuroChallenge hat sich der Beko Basketball-Bundesligist für das Top16 qualifiziert. Gegen den slowakischen Vizemeister und aktuellen Tabellenführer setzten sich die Gastgeber vor 1950 Zuschauern in der EWE ARENA mit 88:79 durch. Adam Chubb und Ronnie Burrell waren mit jeweils 17 Punkten Topscorer bei den Baskets, während Denis Clemente 22 Zähler für Nitra sammelte. Im aktuell gut gefüllten Programm geht es für die Huntestädter an diesem Sonntag daheim weiter: Dann gastiert ab 18 Uhr Aufsteiger s.Oliver Baskets in Oldenburg.
Der sechste Pflichtspielsieg der Baskets war am Mittwochabend zu keiner Zeit gefährdet. Die Hausherren hielten Nitra ab dem zweiten Viertel auf vergleichsweise deutlicher Distanz, vergaßen trotz ihrer Überlegenheit in Halbzeit zwei allerdings, den Gegner entschiedener in die Schranken zu weisen. Die Slowaken, bei denen das Trio Clemente, Mamadi Diane und Robert Vaden (je 18) herausragte, erwiesen sich als zäher Gegner, der zwar keine echte Chance hatte, das Ergebnis entscheidend zu verknappen, sich aber auch nie hängen ließ.

Baskets-Headcoach Predrag Krunic nutzte die Gelegenheit, die Spielzeit auf viele Schultern zu verteilen. Schon am Ende des dritten Viertels hatten gleich neun Akteure mindestens zehn Minuten gespielt, alle trugen sich in die Korbschützenliste ein. „Wir hatten zweimal die Chance, uns mit 20 Punkten und mehr abzusetzen, haben das aber durch Unkonzentriertheiten versäumt und Nitra zurück ins Spiel kommen lassen. Unser Ziel, in die zweite Runde einzuziehen, haben wir nun aber erfreulich früh erreicht“, resümierte Krunic.

Für die 25 mitgereisten Gästefans hielten die Baskets noch eine Überraschung bereit: Die Cheerleader überreichten der stimmungsvollen Gruppe kleine Präsente, um die lange Rückreise in die Slowakei zu versüßen.

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport