FB Twitter Instagram YouTube Google+
Frankfurt testet öffentlich gegen Japan

Frankfurt testet öffentlich gegen Japan

Am kommenden Mittwoch, den 31. August um 18:30 Uhr, haben die Fans und Freunde der FRAPORT SKYLINERS zum ersten Mal die Gelegenheit das neue Team in Aktion zu erleben. Beim ersten öffentlichen Testspiel tritt die Mannschaft von Headcoach Muli Katzurin ...
1314636689/img_frankfurt_01.jpeg... in Basketball City (NordWestZentrum Frankfurt) gegen die japanische Nationalmannschaft an. Die Einnahmen des Spiels werden zur Wiederherstellung von Basketballinfrstrukturen in den am meisten vom Tsunami betroffenen Regionen Japans verwendet; Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth übernimmt die Schirmherrschaft für das Benefizspiel.

image_1288779294890.png.

Das Team aus Asien befindet sich zurzeit auf Europareise, spielte bereits gegen die Mannschaften von TBB Trier, die s. Oliver Baskets aus Würzburg und die GasTerraFlames aus Groningen (NL) und zeigte bislang attraktiven, engagierten und schnellen Basketball.

Für die Mannschaft von Cheftrainer Muli Katzurin geht es vor allen Dingen darum, die ersten Maßnahmen der Trainingseinheiten in die Praxis umzusetzen, sich als Kollektiv einzuspielen und weitere Spielpraxis zu sammeln.

Auf zwei Spieler muss allerdings verzichtet werden: Während Johannes Herber gemeinsam mit Dirk Nowitzki und der deutschen Nationalmannschaft in Litauen bei der Europameisterschaft auf Medaillenjagd geht, wird Distanzschütze Jimmy McKinney aufgrund eines Bänderrisses im Sprunggelenk zwei bis drei Wochen pausieren müssen. Ins Trainingslager wird der 28-jährige Amerikaner nicht mitreisen, sondern in der ReHa bei SPOREG an seiner Genesung arbeiten.

Das erste Mal vor heimischem Publikum werden sich U20-Nationalspieler Danilo Barthel, Aufbauspieler Justin Gray sowie die beiden „Big Men“ Jon Leuer und Jermareo Davidson präsentieren. „Für die Fans ist das Testspiel eine tolle Gelegenheit die Mannschaft zu sehen und kennenzulernen. Wir wollen die essentiellen Dinge umsetzen, an denen wir im Training bislang gerarbeitet haben und den besten Basketball spielen den wir können“, gibt der israelische Trainer die Ziele für das Spiel vor.

Bereits einen Tag nach der Partie gegen Japan steigt die Mannschaft der FRAPORT SKYLINERS in den Flieger Richtung Trainingslager in Treviso/ Italien, wo zwei weitere Testspiele (Benetton Treviso und Umana Reyer Venezia) neben zahlreichen Trainingseinheiten auf dem Programm stehen.

„Wir sind erst am Anfang unserer Vorbereitung, aber die Mannschaft arbeitet intensiv. Auch die Teamchemie ist sehr gut. Wir arbeiten viel an unserem Spielstil und nutzen die Zeit so gut wie möglich. Für das Trainingslager haben wir einige Ziele und wollen vor allem an unserer Defensive und der Offensive arbeiten, aber auch die Spieler als Team näher zusammenrücken lassen. Gerade diese zwischenmenschliche Komponente ist sehr wichtig!“, so Katzurin.

Spungball am kommenden Mittwoch ist um 18:30 Uhr, die Abendkasse öffnet bereits um 17:30 Uhr. Die Eintrittskarten kosten ermäßigt 5 Euro, sonst 10 Euro.

Ticketinformationen

Ab dem kommenden Donnerstag, den 1. September, startet der Einzelticketverkauf, somit besteht jetzt noch vorab die Gelegenheit sich mit einer Dauerkarte die besten Plätze in der Fraport Arena für die kommende Spielzeit zu sichern. Alle Informationen rund um die Dauerkarten der FRAPORT SKYLINERS gibt es unter der Tickethotline (069- 92 88 76 19), per Mail (ticket@skyliners.de) oder über die Website (www.fraport-skyliners.de).

image_1288779294890.png

Quelle: FRAPORT SKYLINERS

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport