FB Twitter Instagram YouTube Google+
Freese komplettiert lange Garde

Freese komplettiert lange Garde

Zwei Tage vor dem ersten Training haben die EWE Baskets Oldenburg den zehnten Spieler für die Saison 2011/2012 unter Vertrag genommen. Der gebürtige Oldenburger Jannik Freese unterzeichnete am Freitag einen Kontrakt für eine Spielzeit plus Option für eine zweite.
Der 2,11 Meter große Center, der am 13. August 1986 in der Huntestadt geboren wurde, spielte in den letzten drei Jahren beim Beko Basketball-Bundesligisten LTi Giessen 46ers.

Bis zu seinem 16. Lebensjahr lebte Freese in Oldenburg, wurde beim Oldenburger TB basketballerisch ausgebildet und wechselte 2005 nach seiner Highschool-Zeit schließlich in die Zweite Bundesliga zur SG Braunschweig. Drei Jahren in Südniedersachsen folgten drei weitere in Giessen. 2008/2009 spielte er auch für das ProA-Team aus Lich, in den letzten beiden Jahren war er dann ausschließlich in der Beko BBL aktiv. 2010/2011 lief er für die 46ers pro Partie im Schnitt für 14:33 Minuten auf und kam auf 4,1 Punkte und 2,7 Rebounds.

„Unsere großen Positionen sind nun gut besetzt“, so Headcoach Predrag Krunic. „Jannik hat in Giessen verlässliche Leistungen abgerufen.“ Auch Geschäftsführer Hermann Schüller freut sich über Neuzugang Nummer acht: „Es ist eine gute Sache, einen gebürtigen Oldenburger zurück an die Hunte geholt zu haben“, so Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller. „Jannik hat in den letzten Jahren Erfahrungen auf Bundesliga-Niveau gesammelt und wird gut in unsere große Garde passen.“

Der Kader der Baskets, in dem momentan noch ein fester Platz zu vergeben ist, nach aktuellem Stand: Bobby Brown, Christopher Razis, Kenny Hasbrouck, Dominik Bahiense de Mello, Rickey Paulding, Ronnie Burrell, Milan Majstorovic, Adam Chubb, Robin Smeulders und Jannik Freese.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport