FB Twitter Instagram YouTube Google+
Fünf Basketball-Highlights bis Silvester: Die Beko BBL auf SPORT1

Fünf Basketball-Highlights bis Silvester: Die Beko BBL auf SPORT1

Vor und zwischen den Feiertagen ist beste Basketball-Unterhaltung garantiert. Zunächst geht es in der Turkish Airlines Euroleague zur Sache: Bamberg ist dabei am Mittwoch gegen ...
1324379804/img_SPORT1.jpg... Titelverteidiger Panthinaikos zum Siegen verdammt (live auf SPORT1+ und SPORT1.de). Dazu gibt es am Donnerstag ein exklusives Euroleague-Topspiel aus der Gruppe C auf SPORT1.de.

image_1288779294890.png.

In der Beko BBL sind zweimal die Bayern live im Einsatz, bevor Berlin und Bonn das Basketball-Jahr 2011 beschließen (jeweils live im Free-TV auf SPORT1, dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de).

Nach der bitteren 68:82-Heimniederlage gegen den litauischen Top-Klub Zalgiris Kaunas stehen die Brose Baskets am zehnten und letzten Vorrundenspieltag der Gruppe B mit dem Rücken zur Wand. Dem Team von Chris Fleming hilft bei Titelverteidiger Panathinaikos Athen am morgigen Mittwoch nur ein eigener Sieg, um die Chance auf den Einzug in die Runde der letzten 16 aufrecht zu erhalten (ab 19:55 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de). Parallel müssen die Bamberger auf eine Niederlage von Kaunas gegen KK Zagreb hoffen. Mut machen die jeweiligen Hinspiele, die sowohl Bamberg gegen Panathinaikos als auch Zagreb gegen Kaunas überraschend für sich entschieden.

Am Donnerstag, 22. Dezember, wird auf dem Online-Portal SPORT1.de live und exklusiv ab 20:40 Uhr die Entscheidung in der Gruppe C übertragen: Hier kämpfen Partizan mt:s Belgrad und EA7 Emporio Armani Mailand um das letzte Ticket für die Zwischenrunde.

Einen Tag vor Weihnachten treffen in der Beko Basketball Bundesliga die beiden Liga-Neulinge s.Oliver Baskets Würzburg und der FC Bayern München aufeinander (Freitag, 23. Dezember, ab 18:00 Uhr live auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de). Die Bilanz der Aufsteiger kann sich durchaus sehen lassen: Sowohl Würzburg (Platz acht) als auch die Bayern (Platz fünf) befinden sich momentan in den Playoff-Rängen. Sechs Tage nach dem Gastspiel in Würzburg empfängt der FC Bayern München am Donnerstag, 29. Dezember, im heimischen Audi Dome den BBC Bayreuth (ab 18:00 Uhr live auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de). Behalten Chevon Troutman, Je’Kel Foster & Co. ihre bisherige Heimstärke bei (sieben Siege, eine Niederlage), haben sie die Chance, sich oben in der Tabelle festzusetzen.

Ein packendes Basketball-Jahr auf SPORT1 beschließen dann am Freitag, 30. Dezember, Vizemeister ALBA BERLIN und die Telekom Baskets Bonn (live ab 18:30 Uhr auf SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de). Der Verlauf der Hinrunde hätte für die Kontrahenten nicht viel unterschiedlicher ausfallen können: Bonn ging nach einem starken Saisonauftakt zuletzt ziemlich die Puste aus – die „Albatrosse“ um DaShaun Wood hatten dagegen einige Startschwierigkeiten, bevor sie sich mit acht Siegen in Folge in die Spitzengruppe gespielt haben.

Quelle: SPORT1

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport