FB Twitter Instagram YouTube Google+
Gegen Bonn zuhause Platz 2 sichern

Gegen Bonn zuhause Platz 2 sichern

Nach dem Auswärtsspiel beim BBC Bayreuth folgt nur zwei Tage später das letzte Heimspiel der Hauptrunde in der Beko BBL. Am morgigen Sonntag, den 17. April um 17:00 Uhr, spielen die DEUTSCHE BANK SKYLINERS in der heimischen Ballsporthalle gegen die Telekom Baskets Bonn.
Bereits zum dritten Mal in dieser Saison messen sich die DEUTSCHE BANK SKYLINERS mit Bonn, da sie neben dem regulären Liga-Spiel auch im Pokal-Viertelfinale aufeinander trafen.

Im Liga-Hinspiel erwischten beide Mannschaften einen äußerst guten Tag, in einem faszinierenden Basketballspiel hat Bonn zum Schluss knapp die Nase vorn, Endstand 92:89 für die Gastgeber. Die Revanche gelingt den Frankfurtern wenig später im Pokal-Viertelfinale. Bereits zur Halbzeit führt das Team von Coach Gordon Herbert mit 47:28, trifft über die gesamte Spieldauer stark von außen (insgesamt 14 erfolgreiche Dreier) und qualifiziert sich durch ein 93:64 für das Beko BBL Top Four in Bamberg. Bester Spieler auf Seiten der Gastgeber war Pascal Roller mit 20 Punkten.

Für Bonn geht es nach vier Niederlagen in Folge nur noch darum, ein positives Gefühl aus der Saison mitzunehmen. Am Freitagabend verlor das Team von Headcoach Michael Koch mit 68:87 auswärts in Quakenbrück. In Frankfurt richtet sich der Blick dagegen Richtung auf Play-offs, mit nur einem Sieg aus den letzten beiden Spielen gegen Bonn oder Ludwigsburg wäre auch der zweite Rang in der Abschlusstabelle gesichert.

Um Bonn zu schlagen, müssen die DEUTSCHE BANK SKYLINERS vor allem die US-Amerikaner Nic Wise (13,8 Punkte) und Jeremy Hunt (12,9 Punkte) unter Kontrolle bekommen. Aufbauspieler Wise schießt selten von außen, hat dafür aber eine ausgezeichnete Freiwurfquote (85,6%), während Flügel Jeremy Hunt mit 74 Treffern von 197 Versuchen eher ein guter Dreierschütze ist.

Auffällig ist, dass die Bonner Mannschaft insgesamt sehr reboundstark ist. Mit durchschnittlich 35 Rebounds pro Spiel, davon gut 11 in der Offensive, sind sie in dieser Kategorie das fünftbeste Team in der Liga. Entscheidenden Anteil daran hat Center Chris Ensminger, der seit 2009 das Bonner Trikot trägt. Trotz seiner 37 Jahre legt der 2,08m große Ensminger in dieser Saison 12,8 Punkte sowie starke 8,3 Rebounds aufs Parkett – Platz zwei in der Liga hinter Ulms John Bryant.

Key Facts
• Dritte Begegnung beider Mannschaften in dieser Saison, Frankfurter Sieg im Pokal-Viertelfinale (20 Punkte von Pascal Roller).
• Zu beachten sind Nic Wise (13,8 Punkte), Jeremy Hunt (12,9 Punkte) und Chris Ensminger (12,8 Punkte; 8,3 Rebounds).
• Bonn hat quasi keine Chance mehr auf die Play-Offs, Frankfurt ist mit einem Sieg aus den letzten drei Saisonspielen sicher auf Platz 2.
• Erstes Heimspiel im Playoff-Viertelfinale: Samstag, 30. April um 18 Uhr (Gegner offen).

Verkehrshinweis
Aufgrund einer zeitgleichen Veranstaltung in der benachbarten Jahrhunderthalle wird mit verstärktem Verkehrsaufkommen gerechnet. Es empfiehlt sich daher, frühzeitig anzureisen und auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurück zu greifen.

Playoff-Viertelfinale
Das letzte Saisonspiel bestreiten die DEUTSCHE BANK SKYLINERS am Samstag, den 23. April um 20:00 Uhr in Ludwigsburg. Bereits eine Woche später beginnt dann schon das Playoff-Viertelfinale, der Gegner entscheidet sich voraussichtlich erst am letzten Spieltag.

Play-off Heimspieltermine:
• Samstag, den 30. April, um 18 Uhr (Gegner offen) • Sonntag, den 8. Mai, um 15 Uhr (Gegner offen) • *Falls erforderlich* – Samstag, den 14. Mai, um 18:30 Uhr (Gegner offen)

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport