FB Twitter Instagram YouTube Google+
Gelingt im dritten Anlauf der erste Auswärtssieg?

Gelingt im dritten Anlauf der erste Auswärtssieg?

Nach einem Saisonstart mit 2:8 Punkten steht der BG Göttingen am kommenden Samstag eine wichtige Partie bevor. In der Gießener Sporthalle-Ost treffen die Veilchen auf die punktgleichen LTi 46ers. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Die vergangene Niederlage gegen Trier ist analysiert und aufgearbeitet. Mit kämpferischer Einstellung reist das Veilchen-Team nun nach Gießen. Nach Niederlagen in den beiden bisherigen Auswärtsspielen soll im dritten Anlauf der erste Auswärtssieg gelingen.
BG-Cheftrainer Stefan Mienack gibt eine unmissverständliche Marschroute vor: „In der Defensive und Offensive müssen wir als Mannschaft auftreten. Von Beginn an müssen wir mit mehr Energie und einem größeren Selbstbewusstsein spielen!“

Die LTi GIESSEN 46ers sind wie die Veilchen mit 2:8 Punkten in die Saison gestartet. Den einzigen Saisonsieg holten sich die Mittelhessen in ihrem letzten Heimspiel gegen die Artland Dragons (110:109 nach Verlängerung). Am vergangenen Wochenende unterlagen die 46ers auswärts bei den Eisbären Bremerhaven (79:82).

Seit dieser Spielzeit ist der gebürtige Göttinger Björn Harmsen der Headcoach Gießens. Harmsen konnte sich in den bisherigen Partien vor allem auf die Leistungen eines Trios verlassen. Center Elvir Ovcina ist mit 18,6 Punkten/Spiel sowie 8,8 Rebounds/Spiel ein absoluter Leistungsträger. Flügelspieler Maurice Jeffers (14,6 Punkte/Spiel) und Guard Wayne Bernard (11,8 Punkte/Spiel) komplettieren das Trio. Verzichten muss Gießen auf den Spielmacher Radenko Pilcevic (Sprunggelenksverletzung).

„Gießen spielt eine gute Halbfeld-Offense und tritt zu Hause sicherlich mit viel Selbstbewusstsein auf. Sie haben gute Scorer auf den Außenpositionen wie Jeffers oder auch Bernard. Unter den Körben ist Ovcina der Dreh- und Angelpunkt. Zudem ist Gießen ein erfahrenes Team, nicht zuletzt auch durch Koko Archibong“, beschreibt Mienack den kommenden Gegner.

Nächstes Heimspiel am 5. November

Der nächste Auftritt vor heimischer Kulisse steht für die BG am 5. November an. Dann trifft man in der Sparkassen-Arena auf den momentanen Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn (Spielbeginn 19:30 Uhr). Tickets für das Heimspiel sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen (Eventim), im Veilchenshop (Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen) sowie unter www.bggoettingen.de erhältlich.

ALLSTAR Day 2017

Jetzt abstimmen!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport