FB Twitter Instagram YouTube Google+
Großer Name, große Halle

Großer Name, große Halle

Das zweite Auswärtsspiel in Folge sieht für das Team des BBC Bayreuth die Partie beim Korac-Cup Gewinner von 1995, ALBA BERLIN, vor. Wie erwartet spielen die Albatrosse, immerhin achtfacher deutscher Meister, auch in dieser Saison eine gewichtige Rolle in der Beko BBL wenn es um die Titelaspiranten geht. Mit sieben Siegen in Serie ist der Tabellendritte das derzeit heißeste Team der Liga und am Sonntag, 18. Dezember, ab 17 Uhr Gastgeber für den BBC.
Die zweite und bislang letzte Niederlage musste das Team von Gordon Herbert – er kam aus Frankfurt in die Hauptstadt – am dritten Spieltag bei Phoenix Hagen hinnehmen. Anschließend gab es ausschließlich Sieg: Deutlich gegen Tübingen, in Frankfurt und gegen Oldenburg, sicher in Gießen und zuletzt dreimal mit maximal sechs Zählern Differenz gegen Bamberg, in München und in Trier. Der Lohn ist nicht nur Platz drei der Tabelle sondern auch die Nominierung von gleich vier Spielern in die Starting Five der beiden Teams beim ALLSTAR Day am 21. Januar. DaShaun Wood, Heiko Schaffartzik, Yassin Idbihi und Derreck Allen werden ihr Team in Ludwigsburg vertreten.

Der aus Frankfurt gewechselte MVP der Vorsaison, DaShaun Wood (Point Guard, USA, 26, 185 cm), erfreut sich auch in Berlin großer Beliebtheit. Mit 16,5 Zählern und 5,1 Assists führt er Teamintern zwei Statistiken an. Zudem heimst der Wirbelwind noch 3,8 Rebounds ein. Es folgen drei Spieler mit fast identischen Punktzahlen: Der NBA-Erfahrene Kyle Weaver (Shooting Guard, USA, 25, 198 cm, Spirou Charleroi/Belgien) mit 10,8 Punkten, der beste deutsche Schütze Heiko Schaffartzik (Point Guard, 27, 183 cm) mit 10,6 Punkten sowie der seit 2004 in Deutschland spielende Derrick Allen (Power Forward, USA, 31, 204 cm) mit 10,2 Punkten. Bei ihm bedeuten zudem 5,0 Rebounds den aktuellen Club-Bestwert.

Die Ausgeglichenheit und die Tiefe im bereits für das für die Runde der letzten 16 im Eurocup qualifizierte Team machen sich auch in der Folge in Zahlen bemerkbar. Center Torin Francis (USA, 28. 210 cm, Panellinios Athen/Griechenland) sammelt 9,2 Zähler pro Spiel, Landsmann Bryce Taylor (Shooting Guard, 25, 195 cm) 8,7 Punkte. Nationalspieler Yassin Idbihi (Center, 28, 208 cm) ist für 6,8 Zähler gut und der einzige Serbe im ALBA-Kader, Marko Simonovic (Small Forward, 25, 202 cm, KK Buducnost/Montenegro) erzielt im Schnitt 5,3 Punkte.

Komplettiert wird der Kader von Routinier und Nationalspieler Sven Schultze (Power Forward, 33, 206 cm), der durchschnittlich 3,3 Punkte beisteuert, den ebenfalls für die Bundesadler spielenden Lucca Staiger (Shooting Guard, 23, 196 cm) mit 2,4 Zählern sowie den bislang viermal kurz eingesetzten Shooting Guard Joey Ney (19, 197 cm), der dabei insgesamt vier Punkte markierte.

Die großen Namen und aktuellen Erfolge der Albatrosse halten BBC-Trainer Marco van den Berg – auch durch den Sieg in Frankfurt – nicht davon ab, sein Team auch in Berlin eine gute Rolle zuzutrauen: „Ich denke, wir sind auch in Berlin nicht chancenlos. Wenn man sich nichts ausrechnet, braucht man gar nicht erst antreten. Die Entwicklung im Team stimmt mich nach wie vor positiv, dennoch ist Berlin Favorit. Nicht nur am Sonntag, auch für den Titel. Wir müssen nicht nur als Team gut verteidigen sondern auch im Spiel Eins gegen Eins alles geben. ALBA ist auf allen Positionen sehr stark, spielt kontrolliert und organisiert. DaShaun Wood ist sicherlich der wichtigste Spieler, ihn dürfen wir nicht allzu oft an die Freiwurflinie bitten. Wir müssen unser Spiel spielen und versuchen, das Spiel so lange wie möglich offen zu halten.“ Verzichten muss das Trainerduo des BBC am Sonntag auf Maksym Shtein, der sich an der Schulter verletzt hat.

Wie schon in Frankfurt wird das Team auch in Berlin von einem vollbesetzten Bus der Bayreuth BATS begleitet. Zu den rund 60 Fans werden sich in der schon jetzt fast ausverkauften o2 World viele Privatfahrer und einige VIP- und Netzwerkpartner gesellen. Auch das Team von Radio Mainwelle wird sich auf die Reise in die mit 14.500 Zuschauern Fassungsvermögen größte Halle der Beko Basketball Bundesliga machen und ab 16:30 Uhr live berichten. Mehr Infos unter www.mainwelle.fm.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport