FB Twitter Instagram YouTube Google+
Israelischer Meister als Shooting Guard

Israelischer Meister als Shooting Guard

Das Erste, was Thorsten Leibenath zu seiner ersten Neuverpflichtung als Head Coach von ratiopharm Ulm einfällt, ist: "Isaiah Swann ist ein absoluter Gewinnertyp. Wo er in den letzten drei Jahren gespielt hat, war der Erfolg da." So stand der athletische 1,88 Meter große ...
... Shooting Guard von 2009 bis 2011 regelmäßig mit seinem Team mindestens im Halbfinale der starken israelischen "Premier League". 2010 gelang Swann mit Galil Gilboa sogar der sensationelle Titelgewinn.

Im Finale schlug der Underdog den millionenschweren Favoriten und Abonnentenmeisters Maccabi Tel Aviv mit 90:77. Zehn Punkte gingen damals auf das Konto des ersten Ulmer Neuzugangs der Saison 2011/12.

Geht Leibenath mit seiner Beschreibung weiter ins Detail, bleibt es spannend: "Isaiah ist ein kreativer Spieler, der uns auf beiden Seiten des Feldes helfen wird", so Leibenath. Neben seiner Qualität als Verteidiger fällt vor allem die über 42-prozentige Dreierquote auf, die Swann während seiner drei Jahre in Israel auflegte. Fragt man noch Co-Trainer John Dieckelman nach seiner Einschätzung, ergibt sich ein komplettes Bild: "Ein athletischer Allrounder, der das Tempo gut variiert. Ein Teamspieler mit guten individuellen Fähigkeiten. Ein Linkshänder", beschreibt Dieckelman die Vorzüge des 26-jährigen Familienvaters.

Das Basketball-Einmaleins erlernte Swann an der Virginia's Oak Hill Academy (High School), was ihm einiges an Aufmerksamkeit einbrachte. Denn Swanns High School Team spielte Ende 2002 gegen das von LeBron James, dem heutigen NBA-Superstar. Die Partie wurde schon damals live und landesweit im Fernsehen ausgestrahlt. Seine Collegeausbildung erhielt Swann (2004-2008) dann an der Florida State University (FSU) bzw. in der starken Atlantic Coast Conference (ACC).

Dass nur vier Spieler in der FSU-Historie mehr Dreipunktewürfe versenkten als Swann, verdeutlicht seine Qualität von jenseits der 6,75-Meter-Linie. Über zwei Kurzzeitengagements in der zweiten italienischen Liga landete Swann 2009 in Israel. Auftritte in der Dominikanischen Republik (2010) und der D-League (2010) vervollständigen seinen Lebenslauf.

"Mit Isaiah Swann haben wir einen Combo Guard verpflichtet, der genau unserem Anforderungsprofil entspricht", erklärt Manager Dr. Thomas Stoll. Konkret heißt das: "Er ist ein hervorragender Schütze, der dazu aber auch noch sehr athletisch ist - also ähnlich hoch springen kann wie Rocky Trice", so Stoll über den Mann, der sich auf beiden Guard-Positionen zuhause fühlt.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport