FB Twitter Instagram YouTube Google+
John Bowler bleibt in Ludwigsburg

John Bowler bleibt in Ludwigsburg

Nach der erfolgreichsten Saison seit 2007 laufen die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit bei der EnBW Ludwigsburg bereits auf Hochtouren. Während mit Jerry Green, David McCray und Johannes Lischka bereits drei Leistungsträger für 2011/12 unter Vertrag ...
... stehen, wird auch Centerspieler John Bowler wieder für die Gelben Riesen an den Start gehen. Die Barockstädter machten von ihrer Option Gebrauch und verlängerten den Kontrakt mit dem US-Amerikaner um ein weiteres Jahr.

Die Enttäuschung nach dem Verpassen der Playoffs war groß, die Verantwortlichen der EnBW Ludwigsburg haben nach dem vorzeitigen Saisonende jedoch keine Zeit verloren um an der Kaderzusammenstellung für die kommende Spielzeit zu arbeiten. Die einfachste Personalie war dabei die von John Bowler. Der Centerspieler hatte sich in seinem ersten Jahr in Ludwigsburg prompt zum Publikumsliebling entwickelt und sorgte sowohl auf als auch neben dem Feld für eine Vielzahl von positiven Schlagzeilen.

Am Ende standen für den 27-Jährigen durchschnittlich 11,8 Punkte und 5,6 Rebounds zu Buche, während Bowler 2010/11 zum ersten Mal in seiner Karriere alle 34 Spiele bestritten hatte. Der US-Amerikaner kehrte in Ludwigsburg zurück zu alter Form und präsentierte sich in hervorragender körperlicher Verfassung, daher wurde die Vertragsverlängerung mit Bowler bereits wenige Tage nach dem letzten Saisonspiel unter Dach und Fach gebracht. Die EnBW Ludwigsburg machte von ihrer Option Gebrauch den 1-Jahres Vertrag des Centerspielers um eine weitere Spielzeit zu verlängern, sodass sich die EnBW-Fans auf eine weitere Saison mit „Big John“ in der Mitte freuen dürfen.

Auch Bowler ist froh weiterhin ein Teil der Ludwigsburger Basketballfamilie zu sein. „Ich habe mich hier von Anfang an sehr wohl gefühlt und bin dankbar für alles was mir in Ludwigsburg ermöglich wurde. Die Ludwigsburger Verantwortlichen haben mir viel Vertrauen entgegengebracht und mich großartig unterstützt, daher bin ich glücklich nach der Sommerpause wieder hierher zurück zu kommen“, so der 27-Jährige zur Vertragsverlängerung mit den Gelben Riesen.

Neben Bowler stehen mit Jerry Green, David McCray und Johannes Lischka bereits drei weitere Leistungsträger unter Vertrag für 2011/12 und auch mit Alex Harris und Donatas Zavackas werden momentan intensive Gespräche über eine Fortführung der Zusammenarbeit geführt. Toby Bailey hat sich derweil genau wie Rick Rickert Bedenkzeit erbeten, hatte der 35-Jährige doch schon während der laufenden Saison angekündigt die Basketballschuhe eventuell an den Nagel hängen zu wollen. Leihgabe Siim-Sander Vene hat einen langfristigen Vertrag beim litauischen Topclub Zalgiris Kaunas, für den 20-Jährigen stehen in den nächsten Tagen also zunächst einmal Gespräche mit seinem Heimatverein auf dem Programm.

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport