FB Twitter Instagram YouTube Google+
John Bryant bleibt für zwei weitere Jahre in Ulm

John Bryant bleibt für zwei weitere Jahre in Ulm

ratiopharm Ulm kann mit John Bryant den effektivsten Spieler der Beko BBL bis 2013 an sich binden. Als Grund für seine Entscheidung gibt der 2,11 Meter große Hüne an: "Ich fühle mich sehr wohl in Ulm." Auf der Baustelle der ratiopharm arena unterschrieb er einen Zweijahresvertrag.
image_1300988601382.jpegEr kam, sah und unterschrieb. So könnte man John Bryants ersten Besuch auf der Baustelle der ratiopharm arena zusammenfassen. Dort, wo der effektivste Spieler der Beko BBL ab 10. Dezember die Bretter dominieren möchte, unterschrieb er einen Zweijahresvertrag. Damit kann ratiopharm Ulm bis 2013 auf die Dienste des 135 Kilo schweren Centers zählen. "Einerseits war es schwer John in Ulm zu halten, weil wir natürlich nicht die einzigen waren, die an so einem Spieler interessiert sind", beschreibt Manager Dr. Thomas Stoll die Vertragsverhandlungen. "Anderseits war es ganz einfach, denn John fühlt sich bei uns sehr wohl und das soll auch die nächsten zwei Jahre so bleiben", freut sich Stoll.

Das bestätigte der 23-jährige Bryant dann auch unumwunden auf der größten Baustelle der Region: "Für mich war Ulm ein idealer Standort, um meine Karriere in Europa zu beginnen. Ich fühle mich hier sehr wohl", erklärt der gebürtige Kalifornier. Und wagt auch gleich einen Ausblick auf die kommende Saison. "Warum sollte ich jetzt wechseln? Insbesondere wenn man bedenkt, welche Möglichkeiten wir hier mit der ratiopharm arena ab der nächste Saison haben", so der Mann, der die Liga souverän als effektivster Spieler anführt.

"Für mich ist John Bryant der beste Center der Bundesliga", so Head Coach Mike Taylor. "Mit ihm in der Mitte können wir wirklich physisch spielen. Dass er in Ulm bleibt, ist ein Statement." Und wie wichtig Big John für ratiopharm Ulm ist, bewies Bryant einmal mehr am vergangen Spieltag. Mit 27 Punkten, 18 Rebounds und 5 geblockten Würfen stellte er beim 90:85-Erfolg über den TBB Trier seine Extraklasse unter Beweis. "Dass sich so ein Spieler für Ulm entscheidet, macht uns natürlich stolz und hat sicherlich mit der neuen Perspektive zu tun, die uns die ratiopharm arena ab Dezember eröffnet", erklärt Finanz-Geschäftsführer Andreas Oettel.

Fans, die diese "neue Perspektive" einmal persönlich erkunden möchten, sei der 3. April ans Herz gelegt. Von 11 bis 16 Uhr öffnet die ratiopharm arena ihre Pforten. Wer sich für ein Saisonticket 2011/12 von ratiopharm Ulm interessiert, erhält vor Ort exklusive Informationen. Weitere Infos finden Sie hier.

image_1288779294890.png

Quelle: ratiopharm Ulm

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport