FB Twitter Instagram YouTube Google+
LTi 46ers verpflichten Bozo Djurasovic

LTi 46ers verpflichten Bozo Djurasovic

Die LTi GIESSEN 46ers haben Bozo Djurasovic verpflichtet. Der 23-jährige Forward, der zuletzt für den bosnischen Traditionsklub KK Bosna Sarajevo spielte, unterzeichnete bei den LTi 46ers einen Einjahresvertrag. Cheftrainer Björn Harmsen: „Ich beobachte Bozo schon seit längerer Zeit.
1309789620/img_Bozo_Djurasovic_LTi_GIESSEN_46ers.jpgEr ist auf den Positionen drei und vier einsetzbar, was ihn besonders interessant für uns macht. Wir hatten ihn hier in Gießen für drei Tage zum Training, so dass wir ihn persönlich kennenlernen und uns auch von seiner Arbeitseinstellung überzeugen konnten. Bozo ist ein gut ausgebildeter Spieler, der jetzt in der Beko BBL seinen nächsten, für ihn logischen Schritt machen wird.“

Für Bosna Sarajevo bestritt Djurasovic in den Saisons 2008/2009 und 2009/2010 insgesamt 46 Spiele in der Adria-Liga, in welcher die stärksten Vereine aus dem ehemaligen Jugoslawien um die Meisterschaft kämpfen. Dabei stand der Linkshänder in einigen Spielen der Saison 2008/2009 zusammen mit seinem Landsmann Elvir Ovciva auf dem Feld – der Center der LTi 46ers spielte damals ebenfalls für das Team aus der Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas.

In der Mannschaft von Bosna Sarajevo bekam der LTi 46ers-Neuzugang im Laufe der letzten Jahre kontinuierlich mehr Verantwortung übertragen. Kam Djurasovic in der Adria-Liga-Saison 2008/2009 noch auf eine Einsatzzeit von im Schnitt rund sieben Minuten pro Spiel, durfte er in der darauf folgenden Spielzeit schon für durchschnittlich rund 17 Minuten pro Begegnung aufs Parkett, was er nutzte, um mit 5,1 Punkten und 2,6 Rebounds pro Spiel auf sich aufmerksam zu machen. 2009 und 2010 gewann der Forward mit Bosna Sarajevo den Pokalwettbewerb in Bosnien-Herzegowina.

Im Sommer 2010 wurde Bozo Djurasovic erstmals für die A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes nominiert. In der letzten Saison entwickelte er sich zu einem der Leistungsträger von Bosna Sarajevo (28,6 Minuten, 12,2 Punkte, 38% Dreier, 5,4 Rebounds, 1,7 Assists pro Spiel). Nationaltrainer Sabit Hadzic berief den Zwei-Meter-Mann daraufhin auch in diesem Jahr in den vorläufigen, 24 Mann starken, A-Nationalkader Bosnien-Herzegowinas.

image_1288779294890.png

Quelle: LTi GIESSEN 46ers
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport