FB Twitter Instagram YouTube Google+
Michael Jordan wechselt nach Gießen

Michael Jordan wechselt nach Gießen

Der US-Amerikaner Michael Hakim Jordan wird ab sofort nicht mehr das Trikot des Mitteldeutschen Basketball Clubs tragen. Am Freitagnachmittag einigten sich der Spieler und der Club einvernehmlich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung. Beide Seiten ...
image_1295679544509.jpeg... kamen nach Gesprächen zu dem Entschluss, ab sofort getrennte Wege zu gehen. Mike Jordan war im August 2010 zum Team gestoßen und hat 19 Spiele für die Wölfe bestritten. Dabei stand er rund 33 Minuten auf dem Parkett und markierte durchschnittlich 9,3 Punkte und verteilte 4,3 Pässe pro Partie.

„Wir danken Mike für sein Engagement beim MBC. Für beide Seiten ist es das Beste, künftig getrennte Wege zu gehen. Auch nach Jordans Weggang verfügen wir über einen starken Backcourt um mit diesem Kader das Saisonziel und damit den Klassenerhalt zu erreichen“, so MBC-Geschäftsführer Martin Geissler.

Indes ist eine baldige Rückkehr von Radenko Pilcevic und Johnnie Gilbert absehbar. Der serbische Point Guard Radenko Pilcevic hatte sich im Spiel gegen Braunschweig Mitte Dezember eine schwere Sehnenverletzung zugezogen und musste seitdem pausieren. Anders als zunächst erwartet, verlief die Heilung von Radenko Pilcevic deutlich besser als erwartet. Aktuell befindet sich der Serbe bereits wieder im Aufbautraining mit der Mannschaft. Auch Johnnie Gilbert befindet sich wieder voll im Teamtraining und soll sein Comeback in Hagen geben.

„Wir hatten in den letzten Monaten mit Personalsorgen zu kämpfen und ich freue mich, dass mit Radenko und Johnnie zwei Spieler zurückkehren, die schon die letzten Jahre mit viel Herz und Einsatz für den Club gespielt haben. Gerade in dieser schwierigen Situation wird uns das sehr weiterhelfen“, freut sich MBC-Cheftrainer Björn Harmsen auf die Rückkehr.

Quelle: Mitteldeutscher BC

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport