FB Twitter Instagram YouTube Google+
Mit Gastspielern gegen Japan

Mit Gastspielern gegen Japan

Wenn es am Dienstagabend ab 19:30 Uhr in der Arena Trier zum ersten Testspiel der TBB Trier vor Beginn der Saison 2011/2012 kommt, erwartet die Zuschauer nicht nur ein Gegner der ganz besonderen Sorte. Beim Spiel der TBB gegen die japanische Nationalmannschaft, ...
1314002036/img_Philip_Zwiener_548___2__.jpg... die sich im Rahmen einer Europa-Reise auf die Asienmeisterschaften vorbereitet, wird die TBB auch mit einer ganz besonderen Aufstellung antreten (müssen): „Oskar Faßler und Andreas Seiferth sind noch mit der A2-Nationalmannschaft in China, Samy Picard ist mit der luxemburgischen Nationalmannschaft unterwegs“, berichtet Head Coach Henrik Rödl, „auch der Einsatz von Philip Zwiener ist noch ungewiss, weil er mit der A-Nationalmannschaft unterwegs war, noch nicht wieder mit uns trainiert hat und wohl höchstens einen Kurzeinsatz erhalten wird.“

image_1288779294890.png.

Anstelle dieser gestandenen TBB Profis wollen und dürfen Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen am Dienstagabend gegen einen hochklassigen Gegner wertvolle Erfahrungen sammeln. Neben Kilian Dietz (20 Jahre), Luka Buntic (18 Jahre) und Christian M’Baidanoum (20 Jahre) wird auch ein Spieler der NBBL-Mannschaft im Trierer Kader stehen. „Adam Radomirovic wird einen Spieler aus dem Junior Team für unser Testspiel abstellen. Damit möchten wir einen Spieler, der sich im Training der Nachwuchsmannschaft besonders bemüht hat, belohnen“, so Rödl. Hinzu kommen mit Maik Zirbes, John Bynum, Dru Joyce, Dragan Dojcin und den Neuzugängen E.J. Gallup, Nate Linhart und Joshiko Saibou natürlich auch jene Spieler, die in der kommenden Saison als Leistungsträger in der Beko BBL für möglichst viele Siege sorgen wollen.

Neben all den Nachwuchsspielern, Neuzugängen und bekannten Gesichtern, die am Dienstag gegen die Gäste aus Fernost auflaufen werden, wird der Kader der TBB für dieses Spiel von einem weiteren Spieler bereichert: Der 24-jährige Kevin Wysocki trainiert seit Mitte August in Trier und wird gegen Japan für die Mannschaft von Henrik Rödl antreten.

„Kevin war auf der Suche nach einem Programm, in dem er sich fit halten und auf höchstem Niveau trainieren kann und ist so zu uns gekommen“, erklärt Rödl den temporären Neuzugang, „er sucht noch nach einem neuen Team, hat sich hier super eingefügt, ist voll bei der Sache und wird uns deshalb auch gegen Japan unterstützen.“ Der 1,98 Meter große Small Forward und jüngere Bruder von A-Nationalspieler Konrad Wysocki spielte zuletzt für die s.Oliver Baskets Würzburg in der ProA und war unter anderem bereits für Science City Jena, die Baskets Braunschweig und die Kirchheim Knights aktiv. Dass sich der ehemalige U20- und U18-Nationalspieler derzeit als Gast im Programm der TBB befindet, freut neben Rödl auch den Aufsichtsratsvorsitzenden der TBB, Dr. Ralph P. Moog: „Es sagt einiges über das Renommee unserer Arbeit aus, wenn ein junger deutscher Spieler von sich aus hier trainieren möchte, um sich fit zu halten und für weitere Aufgaben bei anderen Vereinen zu empfehlen. Umso schöner ist es, dass Kevin uns im Spiel gegen Japan sogar als Teil der Rotation helfen kann.“

Im Rahmen der Partie gegen die Nummer 33 der FIBA-Weltrangliste am Dienstagabend wird es eine Spendenaktion zu Gunsten der Opfer der Erdbeben- und Atomkatastrophe in Japan geben. Die Karten für das Testspiel mit „Länderspielcharakter“ sind bei freier Platzwahl für 10 beziehungsweise 5 Euro (ermäßigte Karten) erhältlich. Das neue Team der TBB Trier freut sich auf seine Fans und hofft auf zahlreiches Erscheinen in der Arena Trier!

image_1288779294890.png

Quelle: TBB Trier
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport