FB Twitter Instagram YouTube Google+
Mit neuem Trainer gegen Panellinios

Mit neuem Trainer gegen Panellinios

So aufregend, wie es bei ALBA BERLIN in den letzten Tagen hinter den Kulissen zuging, wird es aller Voraussicht nach am Donnerstag (27. Januar, 20 Uhr) – hoffentlich mit einem guten Ende für ALBA – auch im ersten Heimspiel des Eurocup-TOP16s gegen ...
... Panellinios Athen zugehen.

Nachdem die Berliner in der Vorrunde selber zweimal mit einem etwas mulmigen Gefühl gegen Mannschaften (Wloclawek und Samara) antraten, die gerade den Trainer gewechselt hatten, drehen sie nun gegen Panellinios den Spieß um. Das erste TOP16-Heimspiel ist gleichzeitig das Debüt des neuen Cheftrainers Muli Katzurin. Nicht nur bei Panellinios, sondern sicher auch bei den ALBA-Fans wird man deshalb mit Spannung darauf schauen, ob man im Spiel der Albatrosse bereits die Handschrift des neuen Trainers erkennen kann.

Unsicherheiten gibt es aber auch auf Seiten des Gegners, der in den letzten Wochen verletzungsbedingt in häufig wechselnden Formationen auf dem Parkett stand und sich zudem für das TOP16 mit den beiden Innenspielern Steven Smith (der Power Forward begann die Saison in der Beko BBL bei den EWE Baskets Oldenburg und spielte mit diesen bereits Ende Oktober in der O2 World) und Torin Francis (2,10 m großer US-Center) verstärkt hat.

Ein Blick auf die Scorerliste des ersten Spieltages unterstreicht die Ausgeglichenheit und die damit verbundene Unberechenbarkeit, die Panellinios auch in dieser Saison auszeichnet: Gleich sechs Spieler punkteten gegen Cajasol Sevilla zweistellig. Mit Spielmacher Vasilis Xanthopoulos glänzte zudem ein weiterer Akteur mit 7 Assists und 5 Steals.

Dass die in der Gruppe L favorisierten Spanier sich am Ende bei Panellinios trotzdem nach Verlängerung 87:82 durchsetzten, verdeutlicht zweierlei: Erstens muss ALBA, um in der Vierergruppe aussichtsreich im Rennen zu bleiben, vor den beiden dann folgenden Spielen gegen Sevilla sein Heimspiel gegen die Griechen unbedingt gewinnen. Zweitens: Die Griechen sind ungeachtet ihres aktuell nur elften Tabellenplatzes in Griechenland alles andere als ein leichter Gegner und stehen zudem nach ihrer Heimniederlage selber enorm unter Zugzwang.

Dass Panellinios in der griechischen Liga hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist, ist nicht zuletzt dem Verletzungspech geschuldet, das speziell den Backcourt dezimiert hat. Mit den früheren Nationalspielern Giorgios Kalaitzis und Manolis Papamakarios fielen gleich zwei Guards aus. Dafür rückte Ersatzspieler Vasilis Xanthopoulos in die erste Fünf, um sich mit US-Guard Maurice Bailey den Spielaufbau zu teilen. Inzwischen sind Kalaitzis und Papamakarios wieder ins Training eingestiegen, Kalaitzis stand am Wochenende schon im Aufgebot, kam allerdings noch nicht zum Einsatz.

Auf den langen Positionen fehlte zuletzt der montenegrinische Center Djuro Ostojic, der am Wochenende beim 86:77 über Iraklis Saloniki für 12 Minuten wieder ins Team zurückkehrte. In der ersten Saisonhälfte noch Starter bei Panellinios, wird der 34-jährige Montenegriner es aber schwer haben, sich seinen Stammplatz zurückzuerkämpfen, denn Neuzugang Torin Francis ist auf seiner Position genauso wie Power Forward Steven Smith aus den Stand hervorragend eingeschlagen.

Weitere Stützen von Panellinios sind der mit seiner rustikalen Spielweise gut in die für ihre harte Gangart bekannte griechische Liga passenden US-Forward Joseph Krabbenhoft, der slowenische Shooting Guard Samo Udrih und der erfahrene Flügelspieler Vangelis Sklavos, der vor Jahren bereits mit Olympiakos gegen ALBA spielte.

Panellinios BC: Resultate der letzten fünf Wochen
19.12. Panellinios – Ilysiakos Athen 70:82 (N) Griechische Liga, 9. Spieltag
21.12. GT Flames Groningen – Panellinios 57:63 (S) 6. Spieltag Eurocup
05.01. Athen-Peristeri – Panellinios 57:60 (S) Griechische Liga, 10. Spieltag
08.01. Panellinios – Kolossos Rhodos 71:58 (S) Griechische Liga 11. Spieltag
12.01. Kavalas Kavala – Panellinios 81:70 (N) Griechische Liga, 12. Spieltag
15.01. Panellinios –Panathinaikos Athen 73:80 (N) Griechische Liga, 13. Spieltag
18.01. Panellinios – Cajasol Sevilla 82:87 (N) 1. Spieltag Eurocup Top16
22.01. Panellinios – Iraklis Saloniki 86:77 (S) Griechische Liga, 14. Spieltag
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport