FB Twitter Instagram YouTube Google+
Mittelhessen verpflichten Robert Oehle

Mittelhessen verpflichten Robert Oehle

Der 23-Jährige aus dem ostwestfälischen Herzebrock-Clarholz spielte in der letzten Saison für den ProA-Klub Saar-Pfalz Braves, der in der Abschlusstabelle auf Platz fünf landete. Bei den Braves war Oehle bei einer durchschnittlichen Einsatzzeit von 23 Minuten pro Spiel ...
... bester Rebounder (6,0 RpS) und Schussblocker (1,0 BpS) des Teams, außerdem gingen 8,4 Punkte pro Begegnung auf das Konto des Brettspielers.

2006 wurde Robert Oehle von den Paderborn Baskets entdeckt und verpflichtet. In Paderborn entwickelte sich das Centertalent zum Junioren-Nationalspieler. Im August 2008 gewann der Neuzugang der LTi 46ers mit dem deutschen U20-Team um Elias Harris, Tibor Pleiß und Robin Benzing die B-Europameisterschaft in Rumänien. Oehle lieferte bei der B-EM in durchnschnittlich rund 14 Minuten Einsatzzeit 5,8 Punkte und 3,2 Rebounds ab. In der Saison 2009/2010 war der kräftige Center ein fester Bestandteil in der Rotation des Paderborner BBL-Teams, stand im Schnitt rund 13 Minuten pro Partie auf dem Parkett (2,8 PpS, 2,1 RpS).

LTi 46ers-Cheftrainer Björn Harmsen: „Ich habe Roberts Weg seit einigen Jahren verfolgt. Er ist auf seiner Position immer noch ein junger talentierter Spieler, da die Center immer ein bisschen später ihren Karrierehöhepunkt erreichen als Spieler anderer Positionen. Er hat in Paderborn schon BBL-Erfahrung gesammelt, in Gießen wollen wir ihn nun zu einem Bundesligaspieler weiterentwickeln. Durch das tägliche Training mit Erstligaprofis, regelmäßiges Einzeltraining mit Usamedin Mehmed, der – wie auch Filip Piljanovic – in der kommenden Saison zu unserem Trainerstab gehören wird, und die Erfahrung von Elvir (Ovcina) wird Robert mit Sicherheit noch einen großen Schritt nach vorne machen.“

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport