FB Twitter Instagram YouTube Google+
Neu-Auflage „National“ vs. „International“

Neu-Auflage „National“ vs. „International“

Show, Spaß, Unterhaltung und das „Kräftemessen“ der besten Spieler der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) stehen am 21. Januar 2012 in der ARENA Ludwigsburg auf dem Programm. An diesem Tag findet in der neuen Multifunktions-Arena und Spielstätte des Erstligisten ...
1316600927/img_Markus_Jochum_Alexander_Reil_EnBW_Ludwigsburg_Jan_Pommer_Beko_BBL.jpg... EnBW Ludwigsburg der Beko BBL ALLSTAR Day statt. 25 Jahre nach seiner Premiere im Jahr 1987, damals noch in der alt-ehrwürdigen Rundsporthalle, kehrt die Entertainment-Veranstaltung der Liga zu ihren Ursprüngen zurück – und das mit einer Modifikation: Erstmals nach längerer Zeit heißt es beim Beko BBL ALLSTAR Game am Abend nicht mehr „Nord gegen Süd“, sondern „National gegen International“.

image_1288779294890.pngBeko BBL-Umfrage: Mitmachen und gewinnen.

Wie schon in den Jahren 1996 (Bonn), 1997 (Oberhausen) und 1998 (Köln) stehen sich die besten nationalen und internationalen Spieler aus der Beko BBL gegenüber. Das Team „National“ bekommt somit die Gelegenheit, die bisherige Bilanz (null Siege, drei Niederlagen) aufzubessern.

„Ich freue mich sehr auf diesen reizvollen Vergleich und bin davon überzeugt, dass die Zuschauer ein höchst interessantes und unterhaltsames Spiel erleben werden“, sagte Jan Pommer, Geschäftsführer der Beko BBL. Und weiter: „Diese Veranstaltung hat sich in den vergangen Jahren stets ein Stück weiter entwickelt – nicht zuletzt durch die Modifikationen bei den einzelnen Programmpunkten. Diesem Fakt und der Tatsache, dass mit Ausnahme von Dirk Nowitzki und Chris Kaman fast alle deutschen Nationalspieler in der stärksten Beko BBL aller Zeiten auf Korbjagd gehen, haben wir Rechnung getragen und lassen das alte Format neu aufleben.“ Was aber nicht bedeute, dass sich der traditionelle Nord-Süd-Vergleich fortan in der „Mottenkiste“ wiederfinde, so der Beko BBL-Geschäftsführer weiter.

Alexander Reil, 1. Vorsitzender der EnBW Ludwigsburg, ergänzte: „Wir freuen uns sehr, eine so hochkarätige Veranstaltung in Ludwigsburg zu haben. Dieser wollen wir einen passenden Rahmen verleihen und für die große Basketball-Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.“

Neben dem Beko BBL ALLSTAR Game gehören die Deutschen Dunking- und Drei-Punkte-Meisterschaften sowie das ALLSTAR-Spiel der Top-Talente aus der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) zu diesem XXL-Basketball-Tag, der durch den Auftritt der Klub-Maskottchen und diverser Show-Acts abgerundet wird.

Wer den Beko BBL ALLSTAR Day 2012 nicht verpassen möchte, der sollte sich frühzeitig Tickets sichern. Ab sofort sind über CTS EVENTIM, den offiziellen Ticketing-Partner der Beko BBL, unter 01805/992216 (14 Cent pro Minute / abweichende Tarife aus dem Mobilfunknetz möglich) Eintrittskarten für das große Sport-Show-Spektakel erhältlich. Darüber hinaus können Tickets über die regionalen Vorverkaufsstellen von CTS EVENTIM sowie über die Beko BBL-Homepage unter www.Beko-BBL.de erworben werden. Die Preise für die Sitzplätze liegen zwischen 16,00 und 45,00 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr). Das VIP-Ticket ist für 135,00 Euro erhältlich und beinhaltet neben der passiven Teilnahme am morgendlichen Training einen Sitzplatz der besten Kategorie sowie VIP-Catering und VIP-Parkplatz.

Weitere Informationen zum Beko BBL ALLSTAR Day finden sich unter www.allstarday2012.de. Dort gibt es auch zu gegebener Zeit Informationen zu den zentralen Vorausscheiden der Amateure für die Offenen Deutschen Dunking- und Dreipunkte-Meisterschaften.

Die Ticketpreise (inklusive Vorverkaufsgebühr):


* Ermäßigte Tickets erhalten Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre), Schüler, Zivil-/Wehrdienstleistende, Azubis, Studenten, Rentner sowie Behinderte.
* Ein Kind unter 6 Jahren hat in Begleitung eines Elternteiles freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.

Die bisherigen Spiele „National“ vs. „International“
1996 (Bonn): n.V. 163:165
1997 (Oberhausen): 126:140
1998 (Köln): 126:132

Foto: Pressefoto Baumann


Startschuss für den Beko BBL ALLSTAR Day 2012
Am Mittwoch luden die Beko Basketball Bundesliga und die EnBW Ludwigsburg zur Pressekonferenz in die Arena Ludwigsburg um ausführlich über den Beko BBL ALLSTAR Day 2012, der am 21. Januar in der Barockstadt stattfinden wird, zu informieren. Außerdem übereichte Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer den Scheck für die Auszeichnung zur „Besten Entwicklung im Nachwuchsbereich“.

Am 21. Januar kommt es zu einem echten Highlight in der Arena Ludwigsburg. Der Beko BBL ALLSTAR Day kehrt zurück zu seinem Ursprung und wird nach der Premierenveranstaltung 1987 zum zweiten Mal in Ludwigsburg stattfinden. „Ludwigsburg hat bei der Bewerbung das mit Abstand beste Gesamtkonzept eingereicht und wir freuen uns sehr im Januar hier in der Arena Ludwigsburg zu Gast zu sein“, so Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer auf der Pressekonferenz am Mittwochvormittag. „Der Beko BBL ALLSTAR Day ist eine Schaufensterveranstaltung bei der wir das ganze Programm unserer Liga zur Schau stellen und unseren geliebten Sport gemeinsam feiern wollen. Dabei werden wir 2012 zum Modus „National vs. International“ zurückkehren“. Zum ersten Mal seit 1998 werden beim ALLSTAR Game also wieder die besten Deutschen gegen die besten Ausländer der Liga antreten um dem Showspiel damit eine besondere Note zu verleihen. „Bis auf die beiden NBA-Stars Nowitzki und Kamen werden in der nächsten Saison sämtliche deutsche Nationalspieler in der Beko BBL auf Korbjagd gehen, der geänderte Modus kommt also genau zur rechten Zeit und verspricht einen spannenden Vergleich“, so Pommer weiter.

Auch Alexander Reil, 1. Vorsitzender der EnBW Ludwigsburg, freut sich schon jetzt auf das Duell „National vs. International“, das durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleitet wird: „Durch die Veranstaltung des Beko BBL ALLSTAR Day haben wir die Chance uns von den anderen Sportarten abzugrenzen. Es geht darum Atmosphäre zu schaffen und Basketball zum Anfassen zu bieten. Es ist schön den ALLSTAR Day 2012 in Ludwigsburg ausrichten zu dürfen, herrscht in der Region doch bereits jetzt großes Interesse an dieser Veranstaltung“.
Dirk Kaiser, Leiter Kommunikation und Medien der Beko BBL, gab auf der Pressekonferenz außerdem den Startschuss zum Ticketvorverkauf. Ab sofort sind über CTS EVENTIM, den offiziellen Ticketing-Partner der Beko BBL, unter 01805/992216 (14 Cent pro Minute / abweichende Tarife aus dem Mobilfunknetz möglich) Eintrittskarten für das große Sport-Show-Spektakel erhältlich. Darüber hinaus können Tickets über die regionalen Vorverkaufsstellen von CTS EVENTIM sowie über die Beko BBL-Homepage unter www.Beko-BBL.de und natürlich die Geschäftsstelle der EnBW Ludwigsburg erworben werden. Die Preise für die Sitzplätze liegen zwischen 16,00 und 45,00 Euro.

Scheckübergabe für „Beste Entwicklung im Nachwuchsbereich“
Im Anschluss an die Pressekonferenz zum Beko BBL ALLSTAR Day nahm Jan Pommer außerdem die Scheckübergabe für die Auszeichnung zum am besten entwickelten Nachwuchsprogramm 2010/11 vor. „Ludwigsburg hat sich diesen Preis ohne jeden Zweifel redlich verdient. In den vergangenen Jahren wurden hier mit viel Herzblut Strukturen geschaffen, an denen sich andere Standorte orientieren können. Auch die hervorragende Organisation des NBBL/JBBL TOP4 in der abgelaufenen Saison hat noch einmal deutlich gemacht, welchen Wert man hier in Ludwigsburg auf die Nachwuchsarbeit legt“, so Pommer zur Preisvergabe an die Ludwigsburger Basketball-Akademie.

Entgegengenommen wurde der Scheck über die stolze Summe von 7.500 € von Teammanager Mario Probst. „Es ist eine große Ehre für uns mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Wir haben in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen um unser Programm kontinuierlich weiter zu entwickeln und ich denke, dass uns mit dem erstmaligen Erreichen des TOP4, der Nominierung von fünf Nationalspielern und dem jüngsten Beko BBL-Spieler der Liga in der Saison 2010/11 so etwas wie der Durchbruch gelungen ist. Daher möchte ich an dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an alle Trainer, Lehrer, Sponsoren und natürlich Spieler aussprechen, die geholfen haben diese Erfolge möglich zu machen. Der Preis der Beko BBL gibt uns nun weitere Motivation diesen Weg fortzuführen um den Standort Ludwigsburg auch in Zukunft stetig weiter zu entwickeln und zu verbessern.“

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport