FB Twitter Instagram YouTube Google+
Opening Day 2011 ein voller Erfolg

Opening Day 2011 ein voller Erfolg

Drei tolle Testspiele und Stars zum Anfassen erlebten insgesamt gut 1200 Zuschauer beim Opening Day 2011 der BG Göttingen. Bei der sportlichen Premiere in der neuen Sparkassen-Arena konnte die BG einen 82:67-Sieg über das Pro A-Team BG Karlsruhe erzielen. Zuvor hatten die NBBL-Mannschaft BBT Göttingen sowie die beiden Göttinger Regionalligisten BG 74 und ASC 46 guten Basketballsport gezeigt.
Zu Beginn des langen Basketballtages hatten die Fans die Chance ihre neuen BG-Stars bei einem Meet&Greet persönlich kennenzulernen. Die Spieler verteilten fleißig Autogramme und posierten für Erinnerungsfotos. Als sicherlich eine schöne Erinnerung wird der Opening Day allen Anwesenden im Gedächtnis bleiben. BG Göttingen Headcoach Stefan Mienack strahlte am Ende: „Ich denke der Funke ist gleich auf alle Beteiligten übergesprungen. Die Fans haben die Halle und das Team super angenommen und uns hervorragend unterstützt. Es war heute für alle Mannschaften ein toller Tag“.

NBBL-Test: Knappe Niederlage für BBT Göttingen

Den spielerischen Auftakt am Opening Day bildete die Begegnung zwischen dem neuen BBT Göttingen und den Metropol Baskets Ruhr. Nachdem die Göttinger NBBL-Mannschaft von Headcoach Daniel Endres bis zur Halbzeit durchgängig in Führung lag (26:18, 43:39 Halbzeitstand), konnten die Metropol Baskets Ruhr nach dem dritten Viertel ausgleichen (57:57). Am Ende musste das BBT eine Niederlage einstecken und verlor knapp mit 75:77. Für Daniel Endres war das Spiel ein wichtiger Test für die neue Saison: „Das war ein Vorbereitungsspiel. Die Taktiken innerhalb der Mannschaft liefen schon gut, leider konnten wir es nicht bis zum Ende durchhalten und haben zu Recht verloren. Wichtig ist, dass die Fehler, die sich offenbart haben, nicht mehr in der Saison gemacht werden.“

Punkte BBT Göttingen: Ben Amor (8), Donkor (7), Onwuegbuzie (18), Hefele (6), Markert (5), Boakye, Koehn (6), Tegtmeyer (8), Stechmann (2), Behrens, Domazet (2), Sprung (13)

Stadtderby: BG 74 mit Sieg über den ASC

Das Stadtderby zwischen den Göttinger Regionalligateams BG 74 und ASC 46 endete mit dem Endstand 79:56 für die BG 74. Nach einem ausgegliche¬nen ersten Viertel und Führung für den ASC (18:16), hatte sich das Blatt zur Halbzeit ge¬wendet und die BG 74 führte mit 10 Punkten (36:26). In der zweiten Halbzeit konnte das Team von Headcoach Hans-Werner Schmidt die erlangte Führung weiter ausbauen (51:33, 3. Viertel) und siegte letztlich mit 23 Punkten Vorsprung. Top-Scorer waren je die Doppellizenz-Spieler aus dem Beko BBL-Team: Nico Adamczak für die BG 74 (19 Punkte) und Malte Herwig für den ASC 46 (20 Punkte). Beide Teams schenkten sich nichts und für beide war es ein guter Test für die kommende Saison.

Punkte BG 74: Nolden (4), Stechmann, Hefele, Born (13), Herold, Adamczak (19), Schikowski (7), Schmidt (5), Maertens (15), Pfeiferling (6), Stürmer (2), Both (8)

Punkte ASC: Markert, Köhler (2), Herwig (20), Mulic (11), Dirim (5), Özbas (8), Theodorov (2), Schicktanz, Onwuegbuzie (2), Teichert (1), Schröder (5), Kettmann

Geglückte Heimpremiere der Veilchen

Zum abschließenden Highlight des Opening Days 2011 spielte die BG Göttingen erstmals in der Sparkassen-Arena. Vor 1190 Zuschauern setzten sich die Veilchen mit 82:67 gegen die BG Karlsruhe (Pro A) durch.

Louis Dale war es vorbehalten, die ersten Veilchen-Punkte in der neuen Arena zu erzielen. Es entwickelte sich ein munteres Testspiel, in dem zunächst Paris Horne für die Highlights sorgte. Mit 18:11 lag die BG Göttingen nach zehn Minuten vorne. Auch in der Folge blieben die Veilchen stets den entscheidenden Schritt schneller als die Gäste aus Karlsruhe. Über die Zwischenstände 39:34 und 60:51 nach Viertel Nr. 2 bzw. 3. ging Göttingen mit einer soliden Führung in den Schlussabschnitt. Hier hielt man die Intensität hoch und kam zu einem verdienten 82:67-Erfolg.

BG-Cheftrainer Mienack: „Wir haben mit sehr viel Energie und Tempo gespielt. Wir haben gekämpft. Jetzt haben wir eine Woche Training, dann die nächsten Testspiele in Belgien. Eventuell schieben wir noch ein weiteres Testspiel nach.”

Punkte BG: Donkor, Slater (8), Markert, Ahelegbe, Dale (14), Herwig, Horne (12), Noch (4), Weber (9), Saunders (14), Sykes (18), Adamczak (3)

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport