FB Twitter Instagram YouTube Google+
Roller und Hines mit Kopf-an-Kopf-Rennen

Roller und Hines mit Kopf-an-Kopf-Rennen

Bei der Wahl zum „beliebtesten Spieler“ der Saison 2010/2011 in der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) zeichnet sich ein spannender Zweikampf zwischen Pascal Roller (DEUTSCHE BANK SKYLINERS) und Kyle Hines (Brose Baskets) ab. Während Roller, der in der ...
1309507471/img_Pascal_Roller_Kyle_Hines.jpg... vergangenen Spielzeit mit dem Titel „Most Likeable Player“ bedacht worden war, auf 20,11 Prozent kommt, votierten 19,66 Prozent aller Teilnehmer für den „Most Valuable Player“ der Finalserie der Saison 2010/2011, Kyle Hines.

image_1288779294890.png.

Auf Rang drei, mit 9,15 Prozent, folgt „Überflieger“ Bryce Taylor von ALBA BERLIN. Bis Montag, den 4. Juli 2011, haben die Fans nun noch die Möglichkeit, unter www.Beko-BBL.de ihren Lieblingsspieler zu küren. Unter allen Teilnehmern verlost die Beko BBL 3 x 2 Eintrittskarten für den Beko BBL ALLSTAR Day 2012 in Ludwigsburg.

Sollte es bei diesem Ergebnis bleiben, hätte der 34 Jahre alte Roller, der seine Karriere beendet hat und dessen außergewöhnliche Leistungen und Verdienste die Liga mit dem „Pascal Roller Award“ für eben jenen „beliebtesten Spieler“ würdigt, seinen „Titel verteidigt“.

In diesem Fall würde der„Pascal Roller Award“ vom Geschäftsführer der Beko BBL, Jan Pommer, überreicht werden. Sollte indes ein anderer Akteur Platz eins bei der Fan-Wahl belegen, so wird Pascal Roller seinem Nachfolger den Preis überreichen.

image_1288779294890.png.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport