FB Twitter Instagram YouTube Google+
Sebastian Betz bleibt in der Donaustadt

Sebastian Betz bleibt in der Donaustadt

ratiopharm ulm wird auch in der Saison 2011/12 mit Publikumsliebling Sebastian Betz auflaufen. Der 27-jährige Small Forward unterzeichnete einen Einjahresvertrag und geht damit in seine fünfte Spielzeit im ratiopharm Dress. "Ich wollte unbedingt in Ulm bleiben und ...
... freue mich sehr, dass es geklappt hat", sagt der dienstälteste Ulmer Spieler. Auch Head Coach Thorsten Leibenath ist "sehr froh", weiter auf Sebastian Betz zählen zu können. "Sebastian hat für unser Team sowohl sportlich als auch integrativ einen sehr hohen Stellenwert", lobt Leibenath den gebürtigen Weilheimer, der seit 2007 in Ulm lebt.

Betz, der nicht viele Würfe benötigt, um einem Spiel seinen Impuls zu geben, stand in der vergangenen Saison durchschnittlich 16,56 Minuten auf dem Parkett und beeindruckte seine Fans immer wieder durch eine unbändige Energieleistung. "Sebastian gehört zu den härtesten Arbeitern im Team und wird durch seine Art zu spielen und zu trainieren sicher ein Vorbild für die anderen sein", ist sich Leibenath sicher, der seine Personalplanungen nun fast abgeschlossen hat.

Zusätzlich zum bisherigen 11er Kader wird nun noch ein Power Forward gesucht. "Wir sind in dieser Saison tief besetzt, insbesondere auf der Small Forward Position", erklärt Leibenath. "Das ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass wir auf der Eins mit Tommy und der Fünf mit Michi zwei sehr jungen Spielern eine Back-up-Rolle zugedacht haben."

Betz Rolle sieht Leibenath "auf der Zwei und Drei. Er wird seine Minuten bekommen", so der 36-jährige Trainer, der bei der Ulmer Nummer 7 durchaus noch "Entwicklungspotential" sieht. Auch Betz selber macht sich keine Sorgen um seine Spielzeit. "Wir fangen ja alle bei null an. Ich freue mich auf den neuen Trainer, das neue Team, die neue Halle. Von mir aus kann es losgehen", so Betz, der wie gewohnt topfit in die am 12. August beginnende Saisonvorbereitung starten wird.

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport