FB Twitter Instagram YouTube Google+
Sparkassen-Arena ausverkauft! Veilchen empfangen FC Bayern

Sparkassen-Arena ausverkauft! Veilchen empfangen FC Bayern

Einen Aufsteiger, wie ihn die Beko Basketball Bundesliga noch nicht gesehen hat, empfängt die BG Göttingen am morgigen Samstag (15. Oktober, 14:30 Uhr) in der Sparkassen-Arena. Zu Gast ist der FC Bayern München! Basketballfans in Südniedersachsen ...
1318594481/img_Raymond_Sykes_BG_Goettingen.jpg... fiebern dem Match entgegen. Die Arena ist bereits ausverkauft!

image_1288779294890.png.

Wer kein Ticket mehr ergattern konnte, dem sei die ausführliche Spielzusammenfassung im NDR empfohlen. In der Sendung „Sportclub aktuell“ (Samstag ab 17 Uhr) zeigt der NDR 15 Minuten vom Spiel.

„Das Spieltempo hoch halten“

Nach geglücktem Heimauftakt in der Sparkassen-Arena (93:71 über Ludwigsburg) ist die Stimmung bei der BG Göttingen gut. Mit viel Schwung gehen die Veilchen in das erste Pflichtspiel-Duell mit den Bayern. Ebenso wie gegen Ludwigsburg komme es gegen die Bayern darauf an das Spieltempo zu kontrollieren, wie BG-Cheftrainer Stefan Mienack betont. Mienack: „Wir müssen wieder unser Spiel spielen und das Tempo hoch halten. In der Offense wollen wir auf Fastbreaks setzen und den Ball gut laufen lassen. Natürlich müssen wir auch in der Verteidigung gut arbeiten und gut rebounden.“

Mit den Ausnahmen von Nico Adamczak (Mittelfußbruch) und dem abgewanderten Josh Slater kann Mienack sein volles Team aufbieten. Louis Dale plagt sich nach wie vor mit Fersenproblemen, wird aber zum Einsatz kommen.

Zwei Siege in Folge für die Bayern

Der FC Bayern München reist mit zwei Siegen im Gepäck nach Göttingen. Am vergangenen Mittwoch bezwang das Team von Trainer Dirk Bauermann die WALTER TIGERS Tübingen mit 86:77. Noch nicht zum Einsatz kam Bayerns neuer Centerspieler Chevon Troutman. Am vergangenen Wochenende errang der FCB seinen ersten Beko BBL-Sieg im Spiel gegen Braunschweig (90:87). Beide Partien fanden in der bayerischen Landeshauptstadt statt.

Kyle Bailey geht wieder für die BG auf Korbjagd

Kyle Bailey läuft auch in der Saison 2011/2012 für die BG Göttingen auf. Der US-Amerikaner, der bisher insgesamt 44 Beko BBL-Spiele für die Veilchen bestritt, unterzeichnete einen Vertrag bis Ende der Saison.

Bailey stand die gesamte Zeit über auf dem Göttinger Mannschaftsmeldebogen und ist demnach kein Neuzugang, sondern eine Weiterverpflichtung. „Wir freuen uns Kyle vor allem in der Kürze der Zeit wieder für uns gewonnen zu haben. Er kennt Göttingen wie kaum ein anderer Spieler und sollte sich schnell auch im Team integrieren können“, begrüßt Sportdirektor Jan Schiecke Bailey erneut in Göttingen.

Bereits im morgigen Spiel gegen den FC Bayern München wird Bailey sein Saisondebüt im Dress der Veilchen geben. Headcoach Stefan Mienack freut sich den erfahrenen Guard in seinen Reihen zu wissen: „Die Mannschaft bekommt mit Kyle einen erfahrenen Spieler. Kyle weiß wie es ist schnell zu spielen und in einer Ganzfeldverteidigung zu agieren. Er ist kein Ersatz, sondern ein Rückkehrer!“

In der vergangenen Saison kam Bailey in 20 Partien im Schnitt auf 10,0 Punkte, 3,8 Rebounds und 2,7 Assists. Es ist Baileys insgesamt viertes Jahr in Göttingen. 2007 verhalf der dem Team zum Aufstieg in die 1. Liga. 2009 und 2011 erreichte der aus Alaska stammende Guard die Playoffs mit der BG.

image_1288779294890.png

Quelle: BG Göttingen

Basketballer reisen zum Auswärtsspiel nach Göttingen

FC Bayern München

In der bereits ausverkauften Sparkassen-Arena in Göttingen trifft Beko BBL-Aufsteiger FC Bayern München am Samstagnachmittag (15.10., 14:30 Uhr) auf die BG Göttingen. Nach zwei Heimsiegen in Folge reist der FC Bayern am 4. Spieltag erstmals im neuen MAN-Mannschaftsbus zu einem Auswärtsspiel – hoffentlich ein gutes Omen.

Von den Leistungsträgern, die die „Veilchen“ in der letzten Saison ins Viertelfinale der Beko BBL-Playoffs führten, ist einzig US-Spielmacher Louis Dale verblieben. Neun Neuzugänge wechselten vor Saisonbeginn zum Euro-Challenge-Teilnehmer an die Leine. Ein Spieler hat die BG in der vergangenen Woche bereits wieder verlassen: US-Shooting Guard Josh Slater trat aus persönlichen Gründen die Heimreise an. Das Aufgebot von Headcoach Stefan Mienack setzt sich aus einer Reihe junger Spieler zusammen, deren Durchschnittsalter gerade einmal 21 Jahre beträgt. Am ersten Spieltag verloren die Niedersachsen beim Deutschen Meister in Bamberg (63:107), zeigten jedoch mit einem 93:71-Heimsieg im zweiten Saisonspiel gegen die EnBW Ludwigsburg, dass auch in dieser Spielzeit wieder mit ihnen zu rechnen ist. FC Bayern-Cheftrainer Dirk Bauermann sagte vor der Abreise aus München: „Die Göttinger spielen mit sehr viel Energie, verteidigen aggressiv und gehen stark zum offensiven Brett. Zu Hause sind sie eine Macht.“

Nach den beiden Heimsiegen gegen Braunschweig und Tübingen sieht Dirk Bauermann sein Team weiter auf einem guten Weg: „Die Mannschaft arbeitet sehr hart und entwickelt sich mit jedem Training ein Stück weiter.“ Überaus erfreulich ist, dass Robin Benzing nach seiner Sprunggelenksverletzung in dieser Woche erstmals wieder mit der Mannschaft trainieren konnte. Ob er bereits in Göttingen sein erstes Spiel im Trikot des FC Bayern bestreiten wird, steht derzeit noch nicht fest. Ungewiss ist zudem der Einsatz von Center-Neuzugang Chevon Troutman.

Der NDR zeigt am Samstag ab 17 Uhr in der Sendung „Sportclub aktuell“ einen 15-minütigen Beitrag zum Spiel. Tip-Off ist am Samstag, 14:30 Uhr, in der Sparkassen-Arena, Auf dem Schützenplatz 1, in 37081 Göttingen.

image_1288779294890.png

Quelle: FC Bayern München

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport