FB Twitter Instagram YouTube Google+
Starke Ulmer warten auf die Veilchen

Starke Ulmer warten auf die Veilchen

Eine hohe Auswärtshürde hat die BG Göttingen am Samstagabend zu meistern. Die Veilchen treffen auf den Tabellenzweiten ratiopharm Ulm. Die Ulmer sind die positive Überraschung der Saison. Mit einer starken Punktausbeute (18:4), einer nagelneuen Multifunktionsarena als neue Heimat sowie einem klaren Sieg über Oldenburg im Rücken schwimmen die Schwaben derzeit auf einer Euphoriewelle.
Erstmals geht die Reise nicht an den altgedienten Ulmer Kuhberg, sondern in die neue ratiopharm-Arena (Kapazität 6000 Plätze). Die Multifunktionshalle steht in Neu-Ulm und ist ein Gemeinschaftsbau der Städte Neu-Ulm (Bayern) und Ulm (Baden-Würtemberg). Die Ulmer Mannschaft feierte in der Arena am vergangenen Wochenende ein glanzvolles Debüt. Mit 101:83 fegten sie die hoch gehandelten EWE Baskets Oldenburg förmlich vom Parkett.

Doch nicht allein durch die geglückte Premiere in der neuen Heimat ist Ulm als die positive Überraschungsmannschaft des Jahres anzusehen. Der momentan Tabellenzweite gab bisher erst zwei Spiele ab. Beide Niederlagen kamen auswärts zustande und fielen sowohl in Bamberg als auch in Würzburg sehr knapp aus. Trainer Thorsten Leibenath, der sich in seiner ersten Saison mit den Schwaben befindet, kann auf einen stark besetzten Kader zurückgreifen.

Herzstück des Teams ist Center John Bryant. Der US-Amerikaner markiert mit 14,4 Punkten und 9,9 Rebounds durchschnittlich (fast) ein Double Double. Um Bryant herum stehen mehrere gute Schützen bereit. Einen besonders starken Eindruck hinterlässt Shooting Guard Isaiah Swann, der mit 14,9 Punkten/Spiel der Topscorer der Ulmer ist. Aber auch Akteure wie Steven Esterkamp, Per Günther, Dane Watts, Keaton Nankivil oder auch Ex-Veilchen Rocky Trice sind keine zu vernachlässigenden Größen.

Die BG Göttingen ist also gerade in der Defense gefordert. John Bryant in seinem Wirkungskreis entscheidend einzuengen, ist eine der wichtigsten Aufgaben für die Veilchen. Kein leichtes Unterfangen, schließlich zeigten die Veilchen im Saisonverlauf gerade in der Defensive unter den Körben einige Schwächen. BG-Trainer Michael Meeks betont: „Der Schlüssel für uns um besser zu werden ist die Verteidigung unter den Körben. Wir müssen die einfachen Punkte unter dem Korb besser verhindern. Ulms John Bryant ist unter den Körben sehr gut. Entsprechend wichtig wird die Defense gegen ihn sein“.

Nicht nur Bryant zollt Meeks Respekt: „Ulm ist eine Top-Mannschaft. Sie spielen sehr diszipliniert. Wir wollen rausgehen, alles geben und kämpfen.“

Auf Seite der BG steht hinter dem Einsatz von Kyle Bailey ein dickes Fragezeichen. Bailey verletzte sich beim EuroChallenge-Spiel gegen Besiktas am Fuß. Glück im Unglück: Bailey zog sich keine schwerere Verletzung zu. Ein Einsatz in Ulm kommt wegen starker Schmerzen im Fuß aber eventuell zu früh.
Spielbeginn ist am Samstag, 17. Dezember, um 19 Uhr.

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport