FB Twitter Instagram YouTube Google+
Taylor Rochestie verstärkt die

Taylor Rochestie verstärkt die "Albatrosse"

ALBA BERLIN hat Taylor Rochestie (25) verpflichtet. Der 1,85 m große US-amerikanische Guard kommt vom türkischen Traditionsclub Galatasaray Cafecrown Istanbul und erhält zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende in Berlin. Rochestie ist bereits gestern Abend ...
image_1297862417686.jpeg... in der Hauptstadt gelandet, die heute Morgen eingetroffene Freigabe vom türkischen Basketball-Verband machte den Wechsel perfekt.

ALBA-Cheftrainer Muli Katzurin: "Ich freue mich über die Verpflichtung von Taylor Rochestie. Er wird unserem Spiel Qualität und zusätzliche Optionen geben. Wir werden nun intensiv mit ihm arbeiten, damit er sich in Berlin einlebt und uns schnellstmöglich weiterhilft."

Taylor Rochestie: "Es ist eine Ehre für mich, in Berlin zu spielen. Da ich bereits ein Jahr in Deutschland gespielt habe, weiß ich aus Erfahrung, was ALBA BERLIN für ein großartiges Programm ist. Ich hoffe, dass ich meinen Beitrag zum Erfolg des Teams beisteuern kann."

Vita Taylor Rochestie
Taylor Rochestie wurde am 1. Juli 1985 in Houston, Texas geboren. Er besuchte die Highschool in Santa Barbara, Kalifornien und spielte danach für die Division 1-Universitäten von Tulane (2004/2005) und Washington State (2006 bis 2009), mit denen er 2008 bis ins NCAA-Achtelfinale (Sweet 16) vorstieß. In seiner letzten College-Saison 2008/2009 erzielte er im Schnitt 13,2 Punkte, 3,6 Rebounds und 4,5 Assists pro Spiel.

Zur Saison 2009/2010 ging Rochestie zu BG Göttingen, wo er auf Anhieb zum Leistungsträger avancierte. Er gewann mit Göttingen den Eurochallenge 2010 und wurde zum wertvollsten Spieler des Eurochallenge-Finalturniers ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde er für das All BBL Second Team nominiert und als BBL Newcomer des Jahres geehrt. In 16 Eurochallenge-Partien kam er auf durchschnittlich 14,7 Punkte, 2,9 Rebounds und 2,7 Assists, in 38 BBL-Spielen erzielte er 15,1 Punkte, 2,8 Rebounds und 3,2 Assists. Im Sommer 2010 wurde Rochestie vom türkischen Traditionsclub Galatasaray Cafecrown Istanbul verpflichtet. Nach 16 Spielen in der türkischen Liga und elf Spielen im Eurocup wurde der Vertrag Anfang Februar 2011 einvernehmlich aufgelöst.

Da Taylor Rochestie bereits für Galatasaray Istanbul im Eurocup 2010/2011 aktiv war, ist er für ALBA BERLIN nicht in den verbleibenden Eurocup-Partien spielberechtigt.

image_1288779294890.png

Quelle: ALBA BERLIN

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport