FB Twitter Instagram YouTube Google+
Telekom Baskets und Folarin Campbell gehen getrennte Wege

Telekom Baskets und Folarin Campbell gehen getrennte Wege

Die Telekom Baskets Bonn trennen sich mit sofortiger Wirkung von Folarin Campbell. „Die letzten Wochen haben uns zu der Überzeugung kommen lassen, dass ein derart harter, wenn auch schmerzlicher Schritt nötig war. Leider konnte sich Folarin nicht so in das Team einbringen, wie wir uns dies vorgestellt hatten. Wir bedauern diese Entwicklung sehr, sind jedoch überzeugt, dass dies für das Team in Hinblick auf die kommenden Spiele das Beste ist", erklärt Baskets Headcoach Michael Koch.
Folarin Campbell kam zur Beginn der laufenden Spielzeit vom Beko BBL-Team Artland Dragons zu den Telekom Baskets Bonn. In 25 Spielen erzielte der 25-Jährige US-Amerikaner im Durchschnitt 13,1 Punkte und holte 3,3 Rebounds.

Die Telekom Baskets Bonn danken Folarin Campbell für sein Engagement und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen Werdegang alles Gute.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport