FB Twitter Instagram YouTube Google+
Tübingen:

Tübingen: "Wunschkandidat" Campbell kommt

Das geduldige Warten, zähe Ringen und beharrliche Dranbleiben haben ein Ende: Mit dem US-Amerikaner Louis Campbell gelang nun die Verpflichtung des Wunschkandidaten der WALTER Tigers Tübingen für die Spielmacherposition. Der 32-Jährige und dreifache Familienvater ...
1313338366/img_lou_campbell.jpeg... ist wahrlich kein unbeschriebenes Blatt in der Beko BBL. Er spielte in den vergangenen Jahren schon bei den Teams aus Oldenburg, Bremerhaven und in Gießen. Tigers-Manager Robert Wintermantel und Cheftrainer Igor Perovic fielen sprichwörtliche Zentnerlasten von den Schultern, als die zukünftige Zusammenarbeit per Vertrag letztendlich besiegelt wurde. "Campbell ist genau der Spieler, den wir für die so wichtige Position des Point Guards benötigt haben. Er ist sehr erfahren, kennt die Liga besonders gut und ist ein Athlet mit sehr guten basketballerischen Qualitäten." Und Wintermantel fügt im Anschluss an die Verpflichtung des Nachfolgers von Branislav Ratkovica hinzu: "Lou" wird unsere junge Mannschaft führen und eine immens wichtige Rolle in unserem neuen Team einnehmen."

image_1288779294890.png.

Wie einst Ratkovica im Jahr 2008, kommt nun auch Campbell von den EWE Baskets Oldenburg nach Tübingen. In der abgelaufenen Spielrunde blieb der 1,90 Meter große, neue Aufbauspieler allerdings etwas unter seinen persönlichen Erwartungen und fand nicht so recht ins Oldenburger Spiel. Die Folge davon: Die Norddeutschen verlängerten den Vertrag mit dem 32-Jährigen nicht. Bevor Campbell für die Baskets auf Korbjagd ging, hatte "Lou" ein sehr starkes Jahr bei den Eisbären Bremerhaven. Überzeugende 13,0 Punkte, 5,7 Assists und 3,6 Rebounds standen auf seinem Statistikzettel am Ende der Saison 2009/2010. Als bester Vorlagengeber der Beko Basketball Bundesliga wurde Campbell zudem ins Beko BBL-All-First-Team berufen. Trotz überragender Leistungen konnte jedoch auch er nicht verhindern, dass sich die Baskets im Playoff-Viertelfinale den New Yorker Phantoms Braunschweig geschlagen geben mussten.

Auch in Diensten der LTi Gießen 46ers wurde Campbell 2006 zum Allstar-Game berufen. So wie schon 2010 mit Bremerhaven erreichte er auch in der letzten Saison mit den EWE Baskets die Playoffs. Gegen den späteren Vizemeister ALBA BERLIN musste sich der Deutsche Meister des Jahres 2009 erst im fünften und entscheidenden Spiel mit 2:3 geschlagen geben. In den Jahren 2006 bis 2009 sammelte Campbell außerdem Erfahrungen in der japanischen Profiliga JBL.

Perovic freut sich einen Tag vor dem offiziellen Trainingsauftakt nun in besonderer Weise, dass sein neuer verlängerter Arm nun endlich gefunden ist. "Louis war von Anfang unsere erste Option für die Spielmacherposition. Wir sind glücklich, dass er sich nun für die Tigers entschieden hat. Er hat die Aufgabe, unsere junge und sehr talentierte Mannschaft durch die neue Saison zu führen", sagt Perovic nach der Verpflichtung des neuen Spielmachers. Und auch der Protagonist ist froh, dass er seine weitere Zukunft nun geklärt ist: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei den Tigers. Es wird eine interessante Herausforderung für mich, ich weiß, dass ich die junge Mannschaft führen muss", so Campbell, der noch in den USA weilt. Der Vertrag in Tübingen läuft über ein Jahr.

Louis Anthony Campbell, wie er mit vollem Namen heißt, wurde am 01. April 1979 in den USA, in Rahway/New Jersey geboren. Der sechste und letzte Neuzugang der Schwaben ist Vater von drei kleinen Töchtern, Ehefrau Mette stammt aus Dänemark. Von 1998 bis 2002 spielte er für die University of Buffalo, seine Profikarriere begann er anschließend bei den Paderborn Baskets, wo er gleich in seinem ersten Jahr für Aufsehen sorgte. Insgesamt bestritt er 150 Erstligaspiele und startet mit den WALTER Tigers Tübingen in seine zehnte Spielzeit als Profi-Basketballer.

Mit Louis Campbell, Reggie Redding, Tyrone Nash, Adnan Hodzic, Josh Young, Vaughn Duggins, Kenny Williams, Nicolai Simon, Akeem Vargas, Ruben Spoden, Julian Albus und Falco Meyer-Hübner ist der zwölfköpfige Kader der WALTER Tigers Tübingen nun komplett - genau einen Tag vor dem Saisonauftakt. Wann die neu formierte Mannschaft erstmalig vollzählig sein wird, ist noch offen. Vargas und Simon weilen mit der A2-Nationalmannschaft derzeit bei der Universiade in Shenzhen/China, Hodzic wird höchstwahrscheinlich mit der bosnischen Nationalmannschaft an der Basketball-EM teilnehmen, Campbell ist mit seiner Familie dann gegen Ende der Woche in Tübingen zu erwarten.

image_1288779294890.png

Quelle: WALTER Tigers Tübingen
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport