FB Twitter Instagram YouTube Google+
Turnier in Belgien ist ein wichtiger Prüfstein

Turnier in Belgien ist ein wichtiger Prüfstein

Nach bisher fünf Testspielen steht für die BG Göttingen am kommenden Wochenende eine Teilnahme an einem Vierer-Turnier im belgischen Ort Andenne an. Am Samstag treffen die Veilchen auf Dexia Mons-Hainaut. Am Sonntag geht es gegen Lüttich oder Verviers-Pepinster.
1315476136/img_Louis_Dale_BG_Goettingen.jpgDer Test gegen Mons-Hainaut (Samstag, 10. September, Spielbeginn 20 Uhr) ist ein wichtiger Schritt in der Saisonvorbereitung und hinsichtlich der EuroChallenge-Saison eine interessante Ansetzung zugleich. „Wir wollen uns an das nächste Level herantasten. Die belgische Liga ist eine gute europäische Liga“, sagt BG-Headcoach Stefan Mienack mit Blick auf das “Tournoi de Basket” in Andenne.

image_1288779294890.pngTeam Germany berichtet live von der EM.

Mons-Hainaut ist ein möglicher Gruppengegner der BG in der EuroChallenge. Der belgische Pokalsieger von 2011 spielt in zwei Qualifikationsspielen gegen Besiktas Istanbul um den Einzug in den Eurocup. Der Verlierer des Qualifikationsduells komplettiert Göttingens Hauptrundengruppe in der EuroChallenge.

Mienack weiter: „Das Testspiel gegen Mons ist eine erste Standortbestimmung für uns. Wir haben in den ersten fünf Tests eine gute Basis gelegt. Nun müssen wir in der Defense noch einen Schritt nach vorne machen und auch in der Offense das Teamspiel weiterentwickeln.“

Am zweiten Turniertag (11. September) trifft die BG je nach Ausgang des ersten Tages entweder auf Belgacom Lüttich oder VOO Verviers-Pepinster (beide 1. Liga Belgien). Spielbeginn ist um 14:30 Uhr (Spiel um Platz 3) oder um 17 Uhr (Finale).

Turnierplan (Andenne, Belgien)

Tag 1 (10. September): 17:30 Uhr Belgacom Lüttich vs. VOO Verviers-Pepinster, 20 Uhr BG Göttingen vs. Dexia Mons-Hainhaut
Tag 2 (11. September): 14:30 Uhr Spiel um Platz 3, 17 Uhr Finale

image_1288779294890.png

Quelle: BG Göttingen
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport