FB Twitter Instagram YouTube Google+
Vertrag wurde aufgelöst: Andy Büchert verlässt Phoenix Hagen

Vertrag wurde aufgelöst: Andy Büchert verlässt Phoenix Hagen

Centerspieler Andreas Büchert spielt ab sofort nicht mehr für die Beko BBL-Mannschaft von Phoenix Hagen. Beide Seiten beendeten den Vertrag am Freitag. Der 26-Jährige war im Dezember für den verletzten Edward Seward eingesprungen, der inzwischen ins Phoenix-Team zurückgekehrt ist.
„Eddie ist deutlich früher wieder fit geworden, als ursprünglich angenommen. Dadurch würde der Spieleretat jetzt höher ausfallen als geplant. Das können und wollen wir nicht leisten. Darum gehen wir jetzt diesen Schritt, der immer Teil der gemeinsamen Absprache war“, erklärt Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann die Situation. Büchert absolvierte insgesamt neun Partien für das Team von Ingo Freyer, in denen er in durchschnittlich 14 Minuten Einsatzzeit auf 3,3 Punkte, 3,2 Rebounds und 1,6 Blocked Shots kam

Leicht gefallen ist den Hagenern dieser Schritt nicht: „Andy hat uns sehr geholfen. Ohne ihn hätten wir sicherlich nicht alle Spiele wie etwa gegen Gießen, Tübingen oder Berlin gewonnen. Durch seine körperliche Präsenz, seine Energie und sein Kämpferherz war er eine große Hilfe für uns.“ Für die Zukunft wünscht Oliver Herkelmann dem Center alles Gute und lässt auch ein Hintertürchen offen: „Wir wünschen Andy viel Erfolg. Und vielleicht gibt es ja bald ein Wiedersehen bei Phoenix. Momentan geht das finanziell leider nicht.“

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport