FB Twitter Instagram YouTube Google+
Vorfreude auf die Gäste aus Japan steigt

Vorfreude auf die Gäste aus Japan steigt

Japanische Basketball-Nationalmannschaft trifft am Samstag am Frankfurter Flughafen ein – Testspiele gegen TBB Trier, s.Oliver Baskets Würzburg, GasTerra Flames Groningen (NL), Brose Baskets aus Bamberg und FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt ...
1313755318/img_20110703-JPN__Men____s_National_Team.jpg... – Japanischer Basketball-Verband will mit den Erlösen aus den Spielen Sporthallen und Basketballanlagen an Schulen im Erdbebengebiet wiederherstellen.

Am morgigen Samstag werden Headcoach Tom Wisman und sein Team in Frankfurt deutschen Boden betreten. Viel Zeit zum Verschnaufen oder den Jetlag auszuschlafen bleibt nicht, denn es geht direkt zur ersten Übungseinheit ins Trainingszentrum der FRAPORT SKYLINERS. Wisman und Co. sind schließlich nicht auf Urlaub, sondern auf Vorbereitungstour für die Asienmeisterschaften. Fünf Testspiele stehen an (siehe unten), der Vorverkauf in den einzelnen Städten läuft, und die jeweiligen Gastgeber freuen sich auf den Gegner aus Fernost. Der wiederum konnte dieser Tage schon mal eine Duftmarke setzen: Anfang Juli spielten die Japaner bereits in eigenen Hallen und vor großer Kulisse dreimal gegen eine Auswahl der s.Oliver Baskets Würzburg. Zwei Siege und eine Niederlage standen hinterher für Wismans Team zu Buche - Gelegenheit zur Revanche gibt es für John Patrick und die s.Oliver Baskets Würzburg am 25. August.

image_1288779294890.png.

Auch der (gute) Verwendungszweck für die Eintrittsgelder ist mittlerweile geklärt: Der Japanische Basketballverband wird die Erlöse aus den Ticketverkäufen dazu verwenden, die Basketballinfrastruktur in den von der Flutwelle im Frühjahr zerstörten Gebieten wieder her zu stellen; es werden Sporthallen wieder aufgebaut, neue Körbe und Bälle besorgt, Spiel- und Trainingsmöglichkeiten geschaffen. Das bestätigte Tomohiro Hattori von der Japan Basketball Association. Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Trier hat ihr Konto als Spendenkonto für die eingenommenen Gelder zur Verfügung gestellt und wird sich auch um die Überweisung nach Japan kümmern – "Für uns eine Selbstverständlichkeit", so Johann Aubart, Vorsitzender der DJG Trier e.V.

Lothar Hermeling / regiospot: "Wir können nur einen kleinen Beitrag zum Wiederaufbau leisten, aber wir versuchen, im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen. Die organisatorische Unterstützung durch die DJG Trier ist dabei ein wichtiges Puzzleteil – vielen Dank dafür!"


Der genaue Reiseplan des japanischen Nationalteams (Änderungen vorbehalten):
Datum Ort Programm
Sa, 20. August Ankunft in Frankfurt Training
So, 21. August Frankfurt Training
Mo, 22. August Trier Training, abends Empfang bei der Stadt Trier
Di, 23. August Trier Öffentliches Testspiel gegen TBB Trier
Mi, 24. August Würzburg Training / Abendessen mit Vertretern der Stadt und der Siebold-Gesellschaft
Do, 25. August Würzburg Öffentliches Testspiel gegen s.oliver baskets Würzburg
Fr, 26. August Hannover Transfer nach Groningen
Sa, 27. August Groningen (NL) Öffentliches Testspiel gegen GasTerra Flames Groningen
So, 28. August Leverkusen Training
Mo, 29. August Köln Stadtführung
Di, 30. August Erfurt Öffentliches Testspiel gegen Brose Baskets
Mi, 31. August Frankfurt Öffentliches Testspiel gegen FRAPORT SKYLINERS
Do, 1. September Frankfurt Rückflug nach Japan



Teamaufstellung Japan 2011
# Name Position Größe Gewicht Geb.datum Club
WISMAN, Thomas Head Coach
HIGASHINO, Tomoya Assistant Coach Link Tochigi Brex
4 MATSUI, Kejuro Shooting Guard 1,88 m 83 kg 16.10.1985 Toyota Alvark
5 AONO, Fumihiko Center 2,10 m 120 kg 20.10.1983 Panasonic Trians
6 SAKURAI, Ryota Point Guard 1,94 m 75 kg 13.03.1983 Levanga Hokkaido
7 ISHIZAKI, Takumi Point Guard 1,88 m 85 kg 06.07.1984 Japan Basketball Association
8 KASHIWAGI, Shinsuke Point Guard 1,83 m 80 kg 22.12.1981 Aishin Seahorses
10 TAKEUCHI, Kosuke Power Forward 2,06 m 98 kg 29.01.1985 Toyota Alvark
11 AMINO, Tomoo Small Forward 1,96 m 87 kg 25.09.1980 Link Tochigi Brex
12 HIROSE, Kenta Small Forward 1,93 m 90 kg 11.07.1985 Panasonic Trians
14 ARAO, Gaku Center 1,98 m 93 kg 15.01.1987 Toyota Alvark
15 TAKEUCHI, Joji Power Forward 2,06 m 98 kg 29.01.1985 Hitachi Sunrockers
16 SHONAKA, Takeki Point Guard 1,80 m 78 kg 15.09.1984 Toyota Alvark
18 TAKEDA, Ken Shooting Guard 1,88 m 82 kg 10.5.1978 Link Tochigi Brex
19 OTA, Atsuya Center 2,06 m 110 kg 04.06.1984 Haramatsu Higashi Mikawa Phoenix
DURCHSCHNITT: 1,95 m 90,7 kg 27,5 Jahre

Weitere Informationen zu den einzelnen Spielterminen, Kartenvorverkauf etc. unter www.regiospot.eu und unter www.facebook.com/JapanBBinDeutschland

image_1288779294890.png

Quelle: TBB Trier
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport