FB Twitter Instagram YouTube Google+
Wechsel auf der Spielmacher-Position

Wechsel auf der Spielmacher-Position

Beko Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven hat einen neuen Spieler verpflichtet. US-Guard Tyrone Brazelton hat die Eisbären-Verantwortlichen bei einem 10-tägigen Probetraining überzeugt und einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison unterschrieben. Im Gegenzug trennen sich die Seestädter mit sofortiger Wirkung von Jermaine Thomas, dessen Kontrakt im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst wurde. Die Eisbären bedanken sich für sein Engagement und wünschen ihm für seine weitere Zukunft alles Gute.
Neuzugang Tyrone Brazelton gehörte bis zum Sommer 2008 zum Team von Western Kentucky in der amerikanischen Collegeliga NCAA. Anschließend folgte der Sprung nach Europa, wo sich der 24 Jahre alte Spielmacher aus Chicago durch exzellente Statistiken beim lettischen Spitzenklub BK Ventspils für ein Engagement beim polnischen Serienmeister Asseco Prokom Gdynia empfahl.

In Gdynia sammelte Brazelton als Backup auf der Spielmacherposition wertvolle internationale Erfahrung in der Euroleague, bevor er im November 2009 zum polnischen Ligarivalen Energa Czarni Slupsk wechselte. Dort legte der US-Amerikaner in 21 Spielen durchschnittlich 13,4 Punkte, 2,6 Rebounds und 4,8 Assists auf, ehe ihn eine schwere Knieverletzung (Kreuzbandriss) für mehrere Monate auf Eis legte. Mittlerweile ist Brazelton wieder vollständig genesen.

„Tyrone hat im Training sehr gute Ansätze gezeigt und ist vom Potenzial her auf jeden Fall eine Verstärkung. Er gibt unserem Spiel dank seiner Schnelligkeit eine ganz neue Komponente", so die Einschätzung von Eisbären-Coach Doug Spradley. Gleichwohl, betont Spradley, werde es noch zwei bis drei Wochen dauern, bis der Neuzugang in Topform sei.

Steckbrief Tyrone Brazelton

Größe: 1,85 Meter
Gewicht: 82 Kilogramm
Position: Guard
Geburtstag: 30. März 1986
Nationalität: USA
Letzter Verein: Energa Czarni Slupsk (POL)
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport