FB Twitter Instagram YouTube Google+
Weihnachten entscheidet sich für die Veilchen unter den Körben

Weihnachten entscheidet sich für die Veilchen unter den Körben

„Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft…“? Mitnichten, denn für die BG Göttingen steht das diesjährige Weihnachten voll und ganz im Zeichen des Basketballs. Es soll alles andere als eine stille Veranstaltung werden, wenn die Veilchen am zweiten Weihnachtsfeiertag die FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt in der Sparkassen-Arena empfangen. Im Gegenteil, mit der lautstarken Unterstützung des „sechsten Mannes“ im Rücken will sich die BG den dritten Saisonsieg bescheren.
Festtagsstimmung oder Feiertagskater? Diese Frage beantwortet sich am 26. Dezember ab 16 Uhr in der Sparkassen-Arena. Die Tagesskasse öffnet um 14:30 Uhr.

„Frankfurt steht vor uns. Wir brauchen unbedingt einen Sieg und wir müssen weiter in die richtige Richtung gehen“, blickt BG-Headcoach Michael Meeks dem Weihnachtsspiel entgegen. Ob Kyle Bailey wieder eingesetzt werden kann, entscheidet sich am Spieltag. Meeks weiter: „In unserer Situation ist es im Prinzip egal gegen wen man spielt. Wir brauchen Siege.“

Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass die beiden verbleibenden Spiele des Jahres 2011 (gegen Frankfurt und in Hagen) sehr wichtig für die BG sind. Mit 4:22 Punkten beträgt Göttingens Rückstand auf Platz 16 vier Punkte. Hagen als 17. liegt ebenso vier Pluspunkte vor den Veilchen.

Die FRAPORT SKYLINERS kommen als 15. der Tabelle nach Südniedersachsen gereist. Die Hessen weisen eine Punktebilanz von 8:18 auf. Dass die Frankfurter überraschenderweise im unteren Tabellendrittel anzufinden sind, liegt vor allem an einer sieben Spiele andauernden Niederlagenserie im Oktober und November, durch die man in der Tabelle an Boden verlor. Am vergangenen Spieltag hatte Frankfurt um Trainer Muli Katzurin jedoch Grund zum Jubeln. Mit 77:70 setzen sich die Frankfurter auswärts bei den New Yorker Phantoms Braunschweig durch. Überragender Akteur war Forward Jermareo Davidson, der mit 26 Punkten und 13 Rebounds ein starkes Double Double markierte.

Stichwort „überragend“: Auf die Dienste von Forward Jon Leuer müssen die FRAPORT SKYLINERS seit Ende des NBA-Lockouts verzichten. Draftpick Leuer, der im Schnitt 14,8 Punkte und 7,8 Rebounds für Frankfurt erzielte, schloss sich den Milwaukee Bucks an. Topscorer Justin Gray fällt verletzungsbedingt sechs weitere Wochen aus. Neu hinzu geholt wurde Jacob Burtschi (Forward), der in der vergangenen Saison für Phoenix Hagen aktiv war. Sein Debüt für die Skyliners gab Burtschi im Spiel gegen Braunschweig.

Am vergangenen Dienstag war Frankfurt ein letztes Mal in dieser Spielzeit im Eurocup im Einsatz. Auf Gran Canaria verlor man mit 58:71. Das Spiel war indes eine gute Gelegenheit Burtschi weiter in die Mannschaft zu integrieren.
Trotz des Abgang Leuers und des Aufalls von Gray haben die FRAPORT SKYLINERS aber nach wie vor viel Qualität im Kader. Jermaero Davidson kann Einsätze in der NBA vorweisen. Guard Michael Thompson legte gegen Braunschweig 22 Punkte auf. Flügelspieler Jimmy McKinney und Shooting Guard Quantez Robertson erwiesen sich in den vergangenen Playoffs als unbequeme Gegner für die Veilchen. Mit Johannes Herber und Tim Ohlbrecht stehen auch zwei deutsche Nationalspieler im Aufgebot Frankfurts. Ohlbrecht musste zuletzt in Folge einer Blinddarm-Operation aussetzen. Die Rotation komplettieren das „Arbeitstier“ Marius Nolte und der talentierte Danilo Barthel.

„Frankfurt kommt mit einem wichtigen Sieg über Braunschweig im Gepäck zu uns. Sie spielten zuletzt besser und andere Spieler übernahmen für die verletzten Spieler die Verantwortung auf dem Spielfeld. Wir werden rausgehen und alles gegen sie geben.“

Öffnungszeiten Veilchenshop
An Weihnachten sowie kurz vor dem Jahreswechsel hat der Veilchenshop abweichende Öffnungszeiten.
23. Dezember: 10-13 Uhr, 15-18 Uhr
Von Heiligabend bis zum 28. Dezember ist der Veilchenshop geschlossen.
29. Dezember: 10-13 Uhr, 15-18 Uhr
30. Dezember: 10-13 Uhr, 15-18 Uhr
Am 31.Dezember und am 1. Januar ist geschlossen.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport