FB Twitter Instagram YouTube Google+
Artland Dragons verpflichten Shooting Guard MarQuez Haynes

Artland Dragons verpflichten Shooting Guard MarQuez Haynes

Die Artland Dragons haben MarQuez Haynes verpflichtet. Der 26-jährige Guard wechselt vom spanischen Erstligisten C.B. Gran Canaria zum Beko Basketball-Bundesligisten aus Quakenbrück und erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. „MarQuez ist ein junger, interessanter Spieler, bei dem wir noch großes Entwicklungs-Potenzial sehen“, sagt Dragons-Headcoach Stefan Koch über den US-Amerikaner mit georgischem Pass.
„MarQuez hat uns im vergangenen Jahr gut gefallen, als wir ihn in den beiden Eurocup-Qualifikationsspielen gegen Gran Canaria beobachtet haben und ihn auf Video auch gegen andere Teams haben spielen sehen. MarQuez ist ein Spieler, der unsere Mannschaft definitiv besser machen wird.“

1342180074/img_anriss.jpg

Für Haynes wird die Spielzeit bei den Dragons seine dritte in Europa. Der Guard ging vor seinem Engagement bei Gran Canaria schon eine Saison für den französischen Erstligisten Elan Chalon auf Korbjagd und wurde französischer Pokalsieger. „MarQuez ist ein athletischer Spieler, der für Gran Canaria nur auf der Position zwei gespielt hat, bei uns aber auch ein paar Minuten auf der Point-Guard-Position bekommen soll, so wie in Frankreich. Er hat seine Qualitäten sowohl sehr stark in der Offensive, als auch sehr stark in der Defensive“, sagt Koch. Für Gran Canaria absolvierte der Guard in der stärksten nationalen Liga Europas 34 Partien, in denen er im Schnitt 25 Minuten auf dem Parkett stand. Mit 10,9 Punkten pro Spiel war Haynes Topscorer seines Teams (2,2 Rebounds, 1,6 Assists). Im Eurocup absolvierte der US-Amerikaner sechs Spiele (24 Minuten, 10,5 Punkte, 2,0 Rebounds, 1,8 Assists).

Seine professionelle Basketball-Ausbildung begann Haynes 2005 am Boston College (Massachusetts, USA), wo er sich zusammen mit Ex-Drache Tyrese Rice ein Zimmer teilte. Auf seiner eigenen Homepage (www.hayneshouse.com) bezeichnet der Neu-Drache Rice als seinen besten Freund. „Ich glaube, wir teilen uns ein paar Gehirnzellen, so gut kenne ich Tyrese“, sagt Haynes. Nach zwei Jahren trennten sich die Wege, weil Haynes an die University of Texas in Arlington wechselte. In seinem Abschlussjahr avancierte der gebürtige Texaner landesweit zum drittbesten Punktesammler (22,6 Zähler pro Partie). Für den Start seiner Profi-Karriere suchte sich Haynes 2010 Elan Chalon aus, wo er in 33 Spielen durchschnittlich 14,3 Punkte erzielte und 3,9 Assists gab.


In der NBA Summer League steht der 1,85 Meter große Guard momentan für die Oklahoma City Thunder auf dem Parkett. Die EM-Qualifikation für die georgische Nationalmannschaft wird Haynes in diesem Sommer nicht absolvieren, sodass er pünktlich zum Trainingsauftakt in Quakenbrück erwartet wird.

Haynes ist der fünfte Profi im Dragons-Kader für die Saison 2012/13, zu dem auch schon Johannes Strasser, Guido Grünheid, Chris Hoffmann und Sergio Kerusch gehören.


Zur Person:

Name: MarQuez Haynes
Geburtstag: 19.12.1986
Geburtsort: Irving, Texas (USA)
Nationalität: USA/Georgien
Größe: 185 cm
Gewicht:83 kg
Position: Guard

Letzte Stationen (von neu nach alt):

C.B. Gran Canaria (ACB/Spanien)
Elan Chalon (Pro A/Frankreich)
University of Texas Arlington (NCAA/USA)
Boston College (NCAA/USA)

Highlights aus Europa:



Highlights aus dem College:

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport