FB Twitter Instagram YouTube Google+
Erster Neuzugang bei Phoenix Hagen: Point Guard Ole Wendt kommt aus Paderborn

Erster Neuzugang bei Phoenix Hagen: Point Guard Ole Wendt kommt aus Paderborn

Phoenix Hagen präsentiert den ersten Neuzugang für die Beko BBL-Saison 2012/2013. Von den webmoebel Baskets aus Paderborn kommt U20-Nationalspieler Ole Wendt. Der 19-Jährige gilt als klassischer Aufbauspieler und unterschrieb einen Zweijahresvertrag an der Volme.

1340291847/img_Homepage_Bild.jpg„Wir freuen uns sehr, dass wie einen jungen deutschen Spieler, der aktueller U20-Nationalspieler ist, verpflichten konnten“, sagt Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann. Wendt wechselte 2008 zusammen mit seinem Zwillingsbruder Lars (künftig Schwelmer Baskets) aus Kiel nach Paderborn. Er spielte in der NBBL, nahm 2011 an der U20-Europameisterschaft in Spanien teil und wurde zur festen Größe im ProA-Team der webmoebel Baskets. In der 2. Bundesliga erzielte der 1,90 m große Abiturient in der abgelaufenen Saison durchschnittlich 6,2 Punkte, verteilte 3,8 Assists und griff sich 2,8 Rebounds.

Für Phoenix-Coach Ingo Freyer ist Wendts Verpflichtung eine besondere
Freude: „Ole ist ein waschechter Point Guard, der viel passt, sehr gut verteidigt und auch mal einen Gegenspieler aus der Partie nehmen kann.“ Jetzt will Freyer dem jungen Guard dabei helfen, den nächsten Schritt zu
machen: „Es ist unsere Verantwortung, Ole zu fördern. Er hat sich bisher gut entwickelt, hat mit 1,90 m gute körperliche Voraussetzungen als Aufbauspieler und grundsätzlich das Zeug dazu, den Sprung in die Beko BBL zu schaffen.“

Zur Person:

Name: Ole Wendt
Größe/Gewicht: 1,90 Meter / 72 Kilo
Geburtsdatum: 05.10.1992
Nationalität: Deutsch
Position: Point Guard
Bisherige Vereine: webmoebel Baskets, Benslips Baskets Salzkotten, MTV Itzehoe Eagles, BG Suchsdorf
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport