FB Twitter Instagram YouTube Google+
EWE Baskets Oldenburg: Swingman Rickey Paulding unterschreibt bis 2014

EWE Baskets Oldenburg: Swingman Rickey Paulding unterschreibt bis 2014

Nur vier Tage nach dem letzten Saisonspiel haben die EWE Baskets Oldenburg eine wichtige Personalentscheidung getroffen: Rickey Paulding unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag über weitere zwei Jahre bis 2014. Der US-Amerikaner ist bereits seit 2007 für die EWE Baskets aktiv, wurde 2009 mit den Huntestädtern Deutscher Meister (und Finals-MVP) und erhielt zuletzt eine Auszeichnung als Oldenburgs Sportler des Jahres 2011.
1335961166/img_anriss_rikey.jpeg
„Ich bin sehr glücklich, dass wir uns so schnell haben einigen können“, erklärte Unternehmer und Baskets-Geschäftsführer Hermann Schüller. „Rickey hat sich genau wie in den Jahren zuvor als zuverlässiger und hart arbeitender Spieler erwiesen. Er verkörpert Werte wie Respekt, Disziplin und uneingeschränkten Einsatz. Dabei ist er nicht nur für die Fans in der Region zu einem absoluten Vorbild geworden, sondern genießt Anerkennung bei Basketball-Anhängern in der gesamten Liga.“

Der zweifache Familienvater, der mit seiner Frau und seinen Kindern in dieser Woche für den Sommer in die USA fliegt, ist ebenfalls glücklich, weiter in Oldenburg zu bleiben: „Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl, und ich bin schon jetzt sehr gespannt auf die neue Saison.“ Mit 12,6 Punkten, 3,8 Rebounds sowie einer Dreier-Quote von 40,2 Prozent zählte Paulding auch 2011/2012 wieder zu den Leistungsträgern der EWE Baskets und bestach auch in kritischen Phasen der Saison durch unermüdlichen Einsatz im Sinne des Teams.



Paulding, der am 23. Oktober 1982 geboren wurde, steht seit 2007 im Kader der EWE Baskets. 2008 verhalf er dem Club zum erstmaligen Einzug ins Halbfinale, 2009 hatte er entscheidenden Anteil an der ersten Deutschen Meisterschaft – 2010 folgte schließlich die Hauptrunden-Meisterschaft. Fünfmal spielte Paulding beim ALLSTAR Day der Beko Basketball Bundesliga, zuletzt im Januar dieses Jahres.

Paulding ist neben Adam Chubb somit bereits der zweite Spieler aus der Starting Five der abgelaufenen Saison, der auch 2012/2013 für die EWE Baskets Oldenburg auflaufen wird. Dass Pauldings Unterschrift am Mittwoch in der Geschäftsstelle mit großem Enthusiasmus aufgenommen wurde, überrascht nicht. „Auf diese Entscheidung hat Basketball-Oldenburg gehofft – wir hier im Club freuen uns natürlich auch über die nächsten zwei Jahre mit diesem großartigen Sportsmann“, so Regina Kulms, kaufmännische Geschäftsführerin der EWE Baskets.


Zum Abschluss noch einige Szenen von Paulding aus den Finals von 2009 gegen Bonn sowie zwei physische Statements in Richtung seiner Gegner:





easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport