FB Twitter Instagram YouTube Google+
FRAPORT SKYLINERS verpflichten Ted Scott

FRAPORT SKYLINERS verpflichten Ted Scott

Die FRAPORT SKYLINERS haben den amerikanischen Shooting Guard Ted Scott verpflichtet. Der Shooting Guard, der auch auf Eins spielen kann und zuletzt in Portugalaktiv war, erhält zunächst einen Vertrag bis Ende Januar.
Der US-Amerikaner errang in der vergangenen Spielzeit mit dem portugiesischen Serienmeister Sport Lisboa Benfica - zusammen mit dem ehemaligen Frankfurter Power Forward Seth Doliboa - die portugiesische Meisterschaft. In knapp 29 Minuten Spielzeit war er mit 17,0 Punkten pro Spiel (50% 2-er, 34% 3-er und 82% Freiwürfe) viertbester Punktesammler der portugiesischen Liga und wurde der MVP (Most Valuable Player).

Zuvor spielte Scott zwei Jahre in Polen, wo er zunächst für ISS Sportino Inowroclaw auflief und in zehn Spielen 20,0 Punkte auflegte. Anschließend avancierte er in der Saison 2010/2011 bei SKK Kotwica Kolobrzeg mit 25,4 Punkten zum Topscorer der polnischen Liga.

Ted Scott: „Ich bin sehr gespannt auf meine Zeit in Frankfurt. Mein ehemaliger Teamkollege Seth Doliboa, der ja in Frankfurt gespielt hat, berichtete mir nur positive Dinge über den Club und seine Zeit hier. Von daher freue ich mich sehr, Teil der Frankfurter Basketball-Familie zu sein.“

Muli Katzurin (Headcoach FRAPORT SKYLINERS): „Ted Scott ist ein Combo-Guard mit vielen offensiven Qualitäten. Er bringt auf dem Feld Dinge in Bewegung. Ich denke, dass er ein wichtiger Baustein des Teams und der richtige Mann für uns sein wird, da er auch schon Erfahrungen in Polen und Portugal gesammelt hat.“

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport