FB Twitter Instagram YouTube Google+
Grenzen abbauen: Jugend-Kooperation zwischen ALBA BERLIN und Maccabi Tel Aviv geht ins dritte Jahr

Grenzen abbauen: Jugend-Kooperation zwischen ALBA BERLIN und Maccabi Tel Aviv geht ins dritte Jahr

Maccabi Tel Aviv ist nicht nur ein langjähriger sportlicher Gegner, sondern darüber hinaus auch unser Partner in einem Jugendaustauschprogramm, das neben der wichtigen sportlichen Komponente auch eine gemeinsame Auseinandersetzung mit der Geschichte beider Nationen gezielt fördert.
1352298293/img_DSC09061.JPG.JPG.JPGDie Idee zu dieser Partnerschaft zwischen den beiden Clubs entstand bei einem Gespräch zwischen Maccabi-Präsident Shimon Mizrahi, ALBA-Geschäftsführer Marco Baldi und dem damaligen Sportdirektor Henning Harnisch im März 2009, als Maccabi Tel Aviv im Rahmen der Euroleague-TOP16 zum letzten Mal Gast in der o2 World war.

Im Sommer 2010 wurde das Projekt zum ersten Mal in die Tat umgesetzt, als ALBAs NBBL-Mannschaft mit Head Coach Marius Huth nach Tel Aviv flog, um dort einen der traditionsreichsten Basketballclubs Europas, vor allem aber auch das Land Israel und seine Kultur besser kennenzulernen.

Die in Gastfamilien untergebrachten jungen ALBA-Spieler spielten in Tel Aviv natürlich Basketball, lernten aber auch die Holocaust-Gedenkstätte „Jad Vashem“ in Jerusalem, die historische Stadt Nazaret oder das Tote Meer kennen und erhielten ganz nebenbei auch einen Einblick ins israelische Alltagsleben.

Im Sommer 2011 kam die U18-Mannschaft von Maccabi zum Rückbesuch nach Berlin, wo neben gemeinsamem Training auch wieder andere gemeinsame Unternehmungen wie eine „Berlin on Bike“-Tour, ein Besuch der East Side Gallery und ein für beide Seiten besonders bewegender Besuch der Gedenkstätte Sachsenhausen auf dem Programm stand.

Den krönenden sportlichen Abschluss bildete ein kleines Turnier in der Max-Schmeling-Halle, zu dem auch das NBBL-Team der Paderborn Baskets stieß, das sich aber wie Maccabi den Albatrossen beugen musste, die es es verstanden, ihren Heimvorteil in die Waagschale zu werfen.

Am 8. Dezember startet ALBAs aktuelles NBBL-Team passend zum Euroleague-Gastspiel der Albatrosse den nächsten zehntägigen Besuch in Tel Aviv. Für den August 2013 ist der Gegenbesuch einer Maccabi-Mannschaft in Berlin in Planung.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport