FB Twitter Instagram YouTube Google+
Halbfinalpaarungen für BEKO Leagues Cup ausgelost - Der FC Bayern München trifft auf ZSKA Moskau

Halbfinalpaarungen für BEKO Leagues Cup ausgelost - Der FC Bayern München trifft auf ZSKA Moskau

Am 22. und 23. September findet im Audi Dome erstmals der BEKO Leagues Cup statt. Mit Besiktas Istanbul, Zalgiris Kaunas und ZSKA Moskau sind bei diesem Turnier gleich drei europäische Spitzenklubs und amtierende Landesmeister zu Gast in München. Am Montag wurden in Köln die Spielpaarungen für dieses hochklassige Turnier ausgelost.
In den Halbfinalspielen am 22. September trifft Besiktas Istanbul auf Zalgiris Kaunas und der FC Bayern München spielt im zweiten Halbfinale gegen ZSKA Moskau. Die jeweiligen Sieger ziehen ins Finale ein, das am Folgetag ausgetragen wird. Die unterlegenden Teams begegnen sich im Spiel um Platz Drei.

1. Spieltag: Samstag, 22. September

14:30 Uhr Besiktas Istanbul vs. Zalgiris Kaunas
17:00 Uhr FC Bayern München vs. ZSKA Moskau

2. Spieltag: Sonntag, 23. September

14:30 Uhr Spiel um Platz 3
17:00 Uhr Finale

1345022347/img_Kaunas_Beko_Leagues_Cup_2012.jpg
Die Bayern-Gegner im Überblick:
Besiktas Istanbul
Der türkische Traditionsklub hat in der vergangenen Saison überragend aufgespielt. Nach einer 37-jährigen Durststrecke wurden die schwarzen Adler erstmals wieder türkischer Meister und feierten mit dem Gewinn des türkischen Pokals das nationale Double. Aber auch auf dem internationalen Parkett triumphierten die Türken. Mit einem 91:86-Sieg im Finale der FIBA EuroChallenge über den französischen Verein Elan Chalon machten sie das Titel-Triple perfekt.

Zalgiris Kaunas
Zalgiris Kaunas ist unumstritten der erfolgreichste Verein im basketballverrückten Litauen. Sieben Landesmeistertitel gingen in den letzten zehn Jahren an den litauischen Rekordmeister. Neben der fast schon obligatorischen Landesmeisterschaft wanderten in der letzten Saison auch der litauische Landescup sowie der Meisterpokal der Baltic League im Trophäenschrank der Litauer. Vor der unglaublichen Spielstärke der Litauer musste zuletzt auch der amtierende deutsche Meister und Pokalsieger Brose Baskets kapitulieren. Beim Aufeinandertreffen in der vergangenen Euroleague-Saison unterlagen die Bamberger in Hin- und Rückspiel deutlich.

1345022499/img_Muenchen_Beko_Leagues_Cup_2012.jpg
ZSKA Moskau
Der russische Hauptstadtklub zählt seit Jahren zur europäischen Basketball-Elite. Zehn Landesmeisterschaften in Folge und sechs Euroleague-Titel unterstreichen eine ruhmreiche Vereinsgeschichte, die trotz der bitteren 61:62-Niederlage im Wahnsinnsfinale der Euroleague 2012 gegen Olympiakos Piräus nahezu makellos ist. Nach dem Abschied von Andrej Kirilenko, der seine Schuhe künftig wieder in der NBA schnürt, stehen die beiden serbischen Topstars Nenad Krstic und Milos Teodosic bereit, um das Final-Debakel in Istanbul aus der abgelaufenen Saison vergessen zu machen.

Jan Jagla über die Gegner:
Münchens international erfahrener Nationalspieler Jan Jagla kennt die europäischen Spitzenklubs ZSKA Moskau, Besiktas Istanbul und Zalgiris Kaunas gut, gegen einen der gegnerischen Center hat er bereits im Austauschjahr mit der High School in den USA gespielt:



Bei diesem einmaligen Starterfeld können sich Sportfans auf zwei einzigartige Turniertage freuen, die Basketball auf höchstem internationalen Topniveau versprechen.

„Wir sind stolz darauf, dass wir mit den ersten BEKO Leagues Cup in Deutschland ausrichten dürfen“, so Sühel Semerci, Hauptsponsor des Cups und Geschäftsführer von Beko Deutschland GmbH. „Mit Bayern München haben wir einen kompetenten Partner, der mit gewohnter Professionalität und Leidenschaft dieses internationale Turnier zu einem spannenden Basketball-Ereignis machen wird.“

Tages- und Kombikarten sind ab sofort im FCB-Onlineshop, unter www.eventim.de sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Alle weiteren Infos gibt es unter www.fcb-basketball.de.

Weitere Informationen zum Namensgeber und Hauptsponsor des BEKO Leagues Cups finden Sie auch unter www.beko-hausgeraete.de.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport