FB Twitter Instagram YouTube Google+
Hinrundenabschluß in der Hauptstadt

Hinrundenabschluß in der Hauptstadt

Die Favoritenrolle ist in dem Aufeinandertreffen des 17. Spieltags in der Beko Basketball Bundesliga klar verteilt. ALBA geht als eindeutiger Favorit in das Match. Berlin steht mit einer Bilanz von 22:10 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Zudem gewannen die Albatrosse sechs ihrer sieben Heimspiele (lediglich gegen Bonn gab es eine Pleite). Die BG ist nach wie vor Schlusslicht (4:28 Punkte).
ALBA BERLIN beendete am gestrigen Donnerstag seine Schwächephase mit einem deutlichen 88:69-Erfolg über EnBW Ludwigsburg. Zuvor hatte Berlin drei Spiele in Folge verloren. Bester Scorer des Nachholspiels gegen Ludwigsburg war Torin Franics, der 26 Punkte erzielte.

Der Sieg stimmte ALBA-Coach Gordon Herbert versöhnlich. Der Kanadier sieht aber die Talsohle noch nicht gänzlich durchschritten: “Wir haben keinen großartigen Basketball gespielt heute, aber wir haben hart gearbeitet. Unser Einsatz und unsere Arbeitseinstellung haben gestimmt. Wir sind in den drei vorherigen Spielen in ein Loch geraten und müssen uns daraus nun Schritt für Schritt herausarbeiten."

Mit dem Auswärtsspiel in der Bundeshauptstadt, mit dem die Hinrunde gleichzeitig beendet wird, verbleiben den Göttingern noch 18 Partien um die Wende zum Guten herbeizuführen. Von Resignation ist keine Spur zu sehen, wenngleich sich die BGer darüber im Klaren sind, dass nichts dringlicher ist als Pluspunkte einzufahren.

“Es ist egal gegen wen wir spielen, ob Braunschweig, Berlin, Bamberg oder die LA Lakers – wir müssen immer eine Schlacht liefern”, machte BG-Cheftrainer Michael Meeks nach der jüngsten Niederlage gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig deutlich.

Personell ist die Lage vor dem Berlin-Spiel im Vergleich zum Braunschweig-Spiel so gut wie unverändert. Ein Einsatz von Jerel Allen (Bluterguß am Ellenbogen) ist fraglich. Matt Bauscher ist leicht angeschlagen, wird aber wohl erneut auflaufen können.

Rückrundenstart gegen Ulm

Die Rückrunde in der Beko BBL startet für die BG mit einem Heimspiel gegen ratiopharm ulm. Am 14. Januar (Samstag) treffen die Veilchen in der Sparkassen-Arena auf die schwäbischen Überflieger. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr. Tickets gibt es an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen und online unter www.bggoettingen.de.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport