FB Twitter Instagram YouTube Google+
LTi 46ers verpflichten Oskar Faßler

LTi 46ers verpflichten Oskar Faßler

Nächster deutscher Neuzugang bei den LTi GIESSEN 46ers. Oskar Faßler wechselt vom Ligakonkurrenten TBB Trier nach Mittelhessen. Der 24-jährige Guard unterschreibt bei den LTi 46ers einen Vertrag für die Saison 2012/2013.
1342018499/img_Homepage_Bild_Fassler.jpg
Seine ersten Gehversuche auf dem Basketballfeld machte der in Berlin geborene Faßler bei den Marzahner Basket Bären. Mit 16 Jahren folgte für den damaligen U16-Nationalspieler der in Berlin logische Schritt: Oskar Faßler wechselte zu TuS Lichterfelde, Kooperationspartner von ALBA BERLIN. Bereits mit 17 Jahren debütierte der Guard im deutschen Oberhaus und kam in seiner ersten Saison als Spieler mit Doppellizenz auf vier Kurzeinsätze für ALBA BERLIN. Nachdem der 1,98-m-große Guard auch in seiner vierten Saison für Berlin nicht über Kurzeinsätze hinaus kam, wechselte Faßler in der Saison 2009/2010 nach Jena in die 2. Basketball-Bundesliga, wo er in zwölf Spielen in durchschnittlich 25 Minuten auf 9,3 Punkte, 2,8 Rebounds und 2,2 Assists kam. In der Saison 2010/2011 folgte Faßler dem Ruf seines alten Trainers Henrik Rödl. In Trier bekam der neue LTi 46ers-Guard erstmals in der Beko BBL regelmäßige Einsatzzeiten, die er zu nutzen wusste. In knapp 19 Minuten pro Spiel kam Oskar Faßler auf 5,8 Punkte, 2,3 Rebounds und 1,5 Assists pro Spiel. Dabei wusste er mit einer Dreierquote von 41 Prozent zu überzeugen.

Nach einem schwierigen zweiten Jahr in Trier, in dem Faßler in durchschnittlich 15 Minuten auf 2,6 Punkte, 1,5 Rebounds und 0,7 Assists pro Spiel kam, will der 24-Jährige nun wieder sein volles Potential ausschöpfen. Sein neuer Trainer Mathias Fischer ist von seinem Können absolut überzeugt. „Mit Oskar haben wir einen weiteren jungen Spieler, der bereits über Bundesligaerfahrung verfügt. Er wird bei uns Verantwortung auf der zwei und drei übernehmen. Wir wollen Oskar hier die Möglichkeit geben, sich durchzusetzen und zu etablieren. Er wird hier mit uns seinen nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. Wir wollen ihm helfen, an seine Leistungen aus der ersten Saison in Trier anzuknüpfen und diese konstant abzurufen“, so Mathias Fischer über den Neuzugang der LTi 46ers.

Zur Person:

Name: Oskar Faßler
Position: Guard/Forward
Größe: 1,98 Meter
Geburtsdatum: 08. Juli 1988
Geburtsort: Berlin
Stationen: Marzahner Basket Bären, TuS Lichterfelde, ALBA BERLIN, Science City Jena, Mitteldeutscher BC, TBB Trier

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport