FB Twitter Instagram YouTube Google+
Mission Pokal: Am Samstag die Volkswagen Halle rocken

Mission Pokal: Am Samstag die Volkswagen Halle rocken

Die New Yorker Phantoms empfangen am morgigen Samstag, 7. Januar, in der Volkswagen Halle den Tabellenelften BBC Bayreuth. Es ist kein Spiel wie jedes andere – darin sind sich die Braunschweiger Basketballfans und die Mannschaft einig. Im allerletzten Spiel der Hinrunde müssen Immanuel McElroy & Co. einen Sieg über die gefährlichen Wagnerstädter feiern, um auf Nummer sicher zu gehen, beim attraktiven Pokalwettbewerb dabei zu sein (Spielbeginn: 19:30 Uhr).
Für die Braunschweiger zählt die Teilnahme am Pokalwettbewerb zu den erklärten Saisonzielen. Team und Fans erinnern sich liebend gerne an das Beko BBL TOP FOUR-Turnier 2011, als die Mannschaft von Sebastian Machowski am 3. April gegen Gastgeber Brose Baskets das Finale bestritt, jedoch leider denkbar knapp mit 66:69 in der mit 6800 Zuschauern ausverkauften Stechert Arena das Nachsehen hatte. Phantoms-Coach Sebastian Machowski macht bei den Trainingseinheiten einen Hauch von Endspiel-Stimmung bei seinen Akteuren aus. „Das Team weiß natürlich, was auf dem Spiel steht. Jetzt wollen wir natürlich für uns und unsere treuen Fans das kleine Finale zuhause gewinnen und uns für den Pokalwettbewerb qualifizieren“, so der Ex-Nationalspieler, der in seiner Sportlerkarriere schon viele Schlüsselspiele erlebt hat.

Machowski betont jedoch extra noch einmal: „Die Partie wird uns nicht unter Druck setzen, sondern wir verstehen das letzte Spiel der Hinrunde als zusätzliche Motivation. Wir dürfen dabei nicht vergessen, dass es am Samstag nicht nur um die Pokalqualifikation geht. Jeder Sieg ist wichtig, um in die Playoffs zu kommen.“

Eine Nachricht trübt die Pokaleuphorie: Der erfahrene Rich Melzer, mit im Schnitt 13,4 Punkten Topscorer und mit 5,6 Rebounds bester Rebounder der New Yorker Phantoms, fällt mehrere Wochen aus, nachdem er sich beim 76:66-Sieg im Niedersachsenderby bei der BG Göttingen den kleinen Finger der rechten Hand gebrochen hatte. Melzer verspricht: „Jeder wird versuchen, für mich und das Team in die Bresche zu springen. Das ist auch eine besondere Qualität unserer Mannschaft: Jeder einzelne gibt wirklich immer 100 Prozent und will siegen. Im Hinblick auf Samstag sind alle hoch motiviert, denn wir alle wollen unbedingt in das Pokalviertelfinale einziehen.“

Auf der Verletztenliste des BBC Bayreuth steht ein alter Braunschweiger Bekannter. Kevin Hamilton, der in den letzten zwei Jahren in der Okerstadt die Fäden im Spielaufbau gezogen hatte, verletzte sich nach nur zwei Pflichtspielen im BBC-Dress so schwer am Fuß, dass er bei den Franken voraussichtlich bis zum Saisonende ausfällt. Mit 12,5 Punkten, 4 Assists und 4 Rebounds pro Spiel hatte der US-Guard im Süden nahtlos an die guten Leistungen in Braunschweig angeknüpft. Kurzerhand holten die Bayreuther Danny Gibson, der als Gescholtener nach der vergangenen Spielzeit keinen Vertrag mehr erhalten hatte, zurück in die Oberfrankenhalle. Mit einem Schnitt von 12,6 Zählern und 4,3 Assists rangiert der US-Point Guard in der Teamstatistik ganz oben, dicht gefolgt vom 2,06 Meter großen Sprungwunder Ekenechukwu Ibekwe (früher Artland Dragons, 11,6 Punkte und 5,8 abprallende Bälle pro Partie).

Die Situation: Ein Heimsieg über Bayreuth genügt, um sich für den Pokalwettbewerb zu qualifizieren. In allen dann möglichen Konstellationen sind die Niedersachsen auf Platz fünf oder sechs.

Bei einer Niederlage wären die New Yorker Phantoms darauf angewiesen, dass mindestens zwei der drei Mitkonkurrenten ebenfalls ihre Spiele verlieren.

Infos Pokal: Die ersten Sechs nach der Hinrunde sind qualifiziert, unter ihnen werden drei Spiele, unabhängig vom Tabellenplatz, gelost. Die Gewinner dieser Begegnungen nehmen am Beko BBL TOP FOUR teil, Ausrichter Telekom Baskets Bonn steht bereits automatisch als Teilnehmer fest.

Die drei Mannschaften, die am Beko BBL TOP FOUR 2012 teilnehmen, werden am Mittwoch, 8. Februar, in einer K.o.-Runde ermittelt.

Termin Pokalturnier: Das Beko BBL TOP FOUR 2012 in Bonn findet am 24. und 25. März statt.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport