FB Twitter Instagram YouTube Google+
Mit Kantersieg in den ALLSTAR Day Break

Mit Kantersieg in den ALLSTAR Day Break

Mit einem 101:69-Sieg bei EnBW Ludwigsburg starten die Brose Baskets in die Rückrunde der Beko Basketball Bundesliga. Überragender Spieler des Deutschen Meister war dabei PJ Tucker, der 35 Punkte auflegte. Er traf dabei 13 seiner 15 Würfe aus dem Feld und netzte sieben seiner acht Freiwürfe ein. Zusätzlich holte er 6 Rebounds. Knapp an einem Double-Double vorbei schrammte Center Tibor Pleiß, der bei neun gesammelten Rebounds 17 Punkte erzielte. Ebenfalls zweistellig punkteten Kapitän Casey Jacobsen mit 20 Punkten und Brian Roberts mit 13 Zählern. Bei den Gastgebern trugen sich Zavackas mit 13, Looby mit 10 und Greer mit 14 Punkten als beste Werfer in die Statistik ein.
Zwar hatte das Team von Steven Key den besseren Start in die Partie erwischt – nach eineinhalb Spielminuten stand es 7:2 für Ludwigsburg – dann übernahmen jedoch die Brose Baskets die Regie und zwar in Person von PJ Tucker. Der Power Forward erzielte in den ersten zehn Spielminuten 17 Punkte und sorgte mit seinen Teamkollegen für eine zwischenzeitliche 16-Punkte-Führung. Zum Ende des ersten Viertels leistete sich Bamberg dann allerdings einen kleinen Durchhänger, während Ludwigsburg seine Chancen zu nutzen wusste und sich auf 28:34 zur Pause heranarbeitete. Roberts und – wie konnte es anders sein – Tucker sorgten nach einer längeren punktelosen Phase zum Auftakt ins zweite Viertel dann aber dafür, dass der Bamberger Vorsprung wieder in den zweistelligen Bereich anwuchs und sich auf um die fünfzehn Punkte einpendelte. Treffsicherheit von der Freiwurflinie brachte zur Halbzeitpause einen souveränen 61:41 Vorsprung für die Oberfranken. Der Führung blieb auch im dritten Viertel konstant um die 20 Punkte. Beim Zwischenstand von 77:55 aus Bamberger Sicht starteten beide Teams in den Schlussabschnitt. Hier blieb es 35 Sekunden vor Ende der Partie Center Tibor Pleiß vorbehalten, mit einem Dreier die 100-Punkte-Marke zum Endstand von 101:69 zu knacken.

Damit gehen die Brose Baskets mit einer Serie von neun Siegen in die ALLSTAR Day Pause. Der Beko BBL ALLSTAR DAY 2012 findet am kommenden Samstag in Ludwigsburg statt. Am Start beim Spiel National vs. International sind neben dem Trainerteam um Chris Fleming Karsten Tadda, Tibor Pleiß, Marcus Slaughter und PJ Tucker. Slaughter wird außerdem am Dunking-Contest teilnehmen. Das ALLSTAR Game (Jump 20:30 Uhr) wird live auf SPORT1 übertragen.

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport