FB Twitter Instagram YouTube Google+
MVP der Finalserie 2011/2012: Bambergs Combo-Forward P.J. Tucker

MVP der Finalserie 2011/2012: Bambergs Combo-Forward P.J. Tucker

Der „Most Valuable Player“ (MVP) der Finalserie der Saison 2011/2012 heißt P.J. Tucker
1339404273/img_anriss_tucker.jpg

Der US-amerikanische Forward in Diensten des neuen Deutschen Meisters Brose Baskets erhielt von den Medienvertretern, die in allen Finalspielen dazu aufgerufen waren, ihr Votum für den „Spieler des Spiels“ abzugeben, insgesamt 76 Punkte. Tucker tritt somit die Nachfolge von Kyle Hines (ehemals Brose Baskets, aktuell Olympiakos Piräus) an. Auf Rang zwei der Journalisten-Wahl landete Anton Gavel, ebenfalls Brose Baskets, mit 54 Punkten; Dritter wurde Isaiah Swann (ratiopharm ulm, 39 Punkte).

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport